Bleibt die Post in Staatsbesitz?

Flickr/Nemo’s Gre­at UncleBleibt alles beim alten? Eine Post­stel­le in Setaga­ya, Tokio.

In einem Inter­view mit dem staat­li­chen Fern­seh­sen­der NHK sag­te Shi­zu­ka Kamei, Minis­ter für den Finanz­sek­tor, dass die Regie­rung Hatoy­a­ma in einer Son­der­ses­si­on des Par­la­ments den Ver­kauf der Post­ak­ti­en ein­frie­ren las­sen wolle.

August 2020 – Die­ser Blog kann ohne die Unter­stüt­zung der Leser nicht über­le­ben. Mit einem frei­wil­li­gen Abo tra­gen Sie dazu bei, dass die­ses täg­li­che Stück Japan auch nach 11 Jah­ren wei­ter­exis­tiert – unab­hän­gig, kos­ten­los und frei von Goog­­le-Wer­bun­­gen. Herz­li­chen Dank! Ich blei­be täg­lich dran, bis die­se Kri­se über­stan­den ist und dar­über hinaus.

2005 hat­te der dama­li­ge Pre­mier­mi­nis­ter Juni­chi­ro Koi­zu­mi ver­an­lasst die 138-jäh­ri­ge Post in vier Unter­ein­hei­ten zu zer­le­gen und in Form einer Hol­ding­fir­ma zu pri­va­ti­sie­ren. Die Akti­en soll­ten vor­aus­sicht­lich nächs­tes Jahr zum Ver­kauf frei­ge­ge­ben werden.

Die gröss­te Bank der Welt

Damit wäre die Pri­va­ti­sie­rung der Post und ihrer inte­grier­ten Bank mit den welt­weit höchs­ten Ein­la­gen im Wert von 1,4 Bil­lio­nen Euro fürs Ers­te gestoppt.

Shi­zu­ka Kamei kün­dig­te wei­ter an, die Post­struk­tur so zu refor­mie­ren, dass der Post­ser­vice in länd­li­chen Gebie­ten Japans wei­ter­hin gewähr­leis­tet bleibt und für die Pri­vat­ban­ken ein kon­kur­renz­fä­hi­ges Umfeld geschaf­fen wird. Ein Datum für die Son­der­ses­si­on zur Ein­frie­rung des Akti­en­ver­kaufs ist jedoch noch nicht fest­ge­legt worden.

Im Shop
An alle Leser
Freiwilliges Abo

An alle Leser

Mit einem frei­wil­li­gen Abo sichern Sie die Zukunft die­ses unab­hän­gi­gen Blogs.

MEHR ERFAHREN

Jan in Japan – 60 Orte
Buch

Jan in Japan – 60 Orte

60 Orte abseits von Tokio und Kyo­to: Eine Rei­se durch den viel­fäl­ti­gen Inselstaat.

BUCH KAUFEN

In Japan - Der praktische Reiseführer
Buch

In Japan – Der prak­ti­sche Reiseführer

Der Best­sel­ler von Jan Knü­sel in der neu­en 6. Auf­la­ge / Edi­ti­on 2020.

BUCH KAUFEN

Shinsen
Sato
Shizuku
Kabuki
Gustav Gehrig
Negishi
Schuler Auktionen
Yu-an
Butcher
Bimi
Edomae
Japan Wireless
Aero Telegraph
Nooch
Asia Society
Depositphotos 1b
Prime Travel
Kokoro
Kalligrafie
Japan Rail Pass
Kabuki_2
Keto-Shop
Depositphotos 2
Depositphotos 1