Das Smart­pho­ne unter­wegs aufladen

Bild: metro​.tokyo​.jpSo sol­len die Lade­sta­tio­nen der­einst aussehen.

Das Smart­pho­ne ist zum bes­ten Freund gewor­den, um wäh­rend der lan­gen Bahn­fahrt, der Mit­tags­pau­se oder in einem Café die Zeit zu ver­trei­ben. Für vie­le Tokio­ter ist das Mit­neh­men eines mobi­len Lade­ge­rä­tes eine Selbst­ver­ständ­lich­keit. Denn kaum ein Smart­pho­ne hält den gan­zen Tag durch.

An alle Leser: Durch die aktu­el­le Lage sind die Ein­nah­men, die die­sen Blog getra­gen haben, weg­ge­bro­chen. Auf­ge­ben wer­de ich nicht. Ich blei­be täg­lich dran, bis die­se Kri­se über­stan­den ist und dar­über hin­aus. Hier­zu brau­che ich Ihre Hil­fe. Jeder Bei­trag trägt dazu bei, dass die­ses täg­li­che Stück Japan auch nach 11 Jah­ren wei­ter­exis­tiert – unab­hän­gig, kos­ten­los und frei von Goog­­le-Wer­be­ban­­nern. Herz­li­chen Dank und blei­ben Sie gesund!

Alter­na­tiv fin­det man in Kauf­häu­sern, Elek­tro­nik­lä­den und Mini­märk­ten kos­ten­pflich­ti­ge Lade­sta­ti­on. Selbst für vie­le Cafés ist ein reich­hal­ti­ges Steck­do­sen-Ange­bot für die Kun­den zen­tral. Ohne Strom geht heu­te nichts mehr.

Die Lokal­re­gie­rung von Tokio reagiert nun auf die­sen stän­di­gen Hun­ger nach Ener­gie. Mit «City Char­ge» will sie künf­tig solar­be­trie­be­ne Lade­sta­tio­nen anbie­ten, an die man gleich meh­re­re Smart­pho­nes gleich­zei­tig anschlies­sen kann. Die von Sharp ent­wor­fe­nen Sta­tio­nen wer­den kos­ten­los sein und auch bei Regen und in der Nacht funktionieren.

Pre­mie­re in Japan

Ab Herbst wer­den die ers­ten City Char­ge-Sta­tio­nen beim Tokyo Tower und bei Tor­ano­mon Hills instal­liert. Soll­ten die­se rege genutzt wer­den, will die Stadt das Ange­bot rasch aus­bau­en. Es han­delt sich um die ers­ten öffent­li­chen Lade­sta­tio­nen die­ser Art in Japan. Die Metro­po­le will somit mit New York, Dubai und ande­ren euro­päi­schen Städ­ten gleichziehen.

Die City Char­ge-Sta­tio­nen sind ins­be­son­de­re auch an die Tou­ris­ten gerich­tet. «Mit den Lade­sta­tio­nen bei den Sehens­wür­dig­kei­ten tra­gen wir zur Gast­freund­schaft unse­rer Stadt bei und stel­len gleich­zei­tig etwas Prak­ti­sches zur Ver­fü­gung», schreibt das Büro des Gou­ver­neurs in sei­ner Pres­se­mit­tei­lung.

Im Shop
Liebe Leser
Unterstützen Sie den Asienspiegel

Lie­be Leser

Unab­hän­gig, kos­ten­los und frei von Goog­le-Wer­bung: Damit dies so bleibt, braucht die­ser Blog Ihre Hilfe.

MEHR ERFAHREN

Jan in Japan – 60 Orte
Buch

Jan in Japan – 60 Orte

60 Orte abseits von Tokio und Kyo­to: Eine Rei­se durch den viel­fäl­ti­gen Inselstaat.

BUCH KAUFEN

In Japan - Der praktische Reiseführer
Buch

In Japan – Der prak­ti­sche Reiseführer

Der Best­sel­ler von Jan Knü­sel in der neu­en 6. Auf­la­ge / Edi­ti­on 2020.

BUCH KAUFEN

Japan-Reiseberatung in Zürich
Standard / Mini / E-Mail

Japan-Rei­se­be­ra­tung in Zürich

  • Mai 2020
    freie Termine

Auf­grund der aktu­el­len Lage fin­den die nächs­ten Bera­tun­gen frü­hes­tens im Mai statt.

TERMIN BUCHEN

Japan-Vortrag in Zürich
Über 150 Vorträge seit 2015

Japan-Vor­trag in Zürich

  • Fr, 14.08.2020

Jeweils ab 18:30 Uhr.

TICKETS KAUFEN

Japan Rail Pass

Japan Rail Pass

Der prak­ti­sche Bahn­pass ist ab sofort hier erhält­lich – mit Kar­te oder Twint bestellbar.

KAUFEN

Pocket-Wifi in Japan

Pocket-Wifi in Japan

Unli­mi­tier­ter Internetzugang.

BESTELLEN

Führerschein-Übersetzung für Japan
Autofahren in Japan

Füh­rer­schein-Über­set­zung für Japan

Wir besor­gen Ihnen eine amt­li­che japa­ni­sche Über­set­zung des CH-Fahrausweises.

MEHR INFOS

Shinsen
Shizuku
Edomae
Nooch
Miyuko
Negishi
Gustav Gehrig
Schuler Auktionen
Kabuki
Sato
Butcher
Yu-an
Bimi
Kokoro
Kalligrafie
Prime Travel
Japan Wireless
Japan Rail Pass
Kabuki_2
Ginmaku
Keto-Shop
Aero Telegraph
Asia Society
Depositphotos 2
Depositphotos 1