Japans bes­te Frühstückshotels

Foto: Asi­en­spie­gelSo sieht ein klas­si­sches japa­ni­sches Früh­stück aus.

Fisch oder wahl­wei­se Fleisch, eine Por­ti­on Reis, eine Miso-Sup­pe und zahl­rei­che Gemü­se­bei­la­gen. So sieht ein tra­di­tio­nel­les japa­ni­sches Früh­stück aus – aus­ge­wo­gen, reich­hal­tig und gesund. Gleich­zei­tig lie­ben die Japa­ner auch das west­li­che Toast­brot am Morgen.

Ent­spre­chend viel Wert legen die japa­ni­schen Hotels auf ein viel­fäl­ti­ges mor­gend­li­ches Büfett für die Gäs­te. Die Tou­ris­tik-Web­site Tri­pAd­vi­sor kürt seit sie­ben Jah­ren jeweils die 20 japa­ni­schen Hotels mit dem bes­ten Früh­stücks­an­ge­bot. Dabei fällt auf, dass Hok­kai­do alle ande­ren Gegen­den über­flü­gelt. Gleich fünf Hotels in den Top 10 sind von der Nordinsel.

Ein Grund für die­se Über­le­gen­heit liegt dar­in, dass Hok­kai­do über zahl­rei­che Fisch­grün­de ver­fügt. Hok­kai­do ist ent­spre­chend berühmt für sei­nen fri­schen Fisch und sei­ne Mee­res­früch­te. Gleich­zei­tig ist die Nord­in­sel auch bekannt für ihre Land­wirt­schaft. Hier wer­den die bes­ten japa­ni­schen Milch­pro­duk­te pro­du­ziert. Die­se Kom­bi­na­ti­on macht Hok­kai­do zum Spi­tenz­rei­ter. Doch auch ande­re Regio­nen haben in die­ser Rang­lis­te bril­liert. Im Fol­gen­den eine Über­sicht der bes­ten fünf japa­ni­schen Frühstückshotels:

1. Hotel Pie­na, Kobe, Prä­fek­tur Hyogo

Das Hotel Pie­na in der Hafen­stadt Kobe ist bereits zum vier­ten Mal hin­ter­ein­an­der auf dem ers­ten Rang. Hier über­nach­ten eini­ge Gäs­te nur wegen des köst­li­chen Früh­stücks. Betont wird, dass hier jede ein­zel­ne Spei­se mit viel Lie­be zube­rei­tet und prä­sen­tiert wer­de. Kobe ist welt­weit bekannt für das Rind­fleisch (Asi­en­spie­gel berich­te­te). Die Hafen­stadt war lan­ge aber auch das Ein­gangs­tor für ande­re west­li­che kuli­na­ri­sche Spei­sen. Hier eröff­ne­te der Deut­sche Karl Juch­heim nach dem Ers­ten Welt­krieg eine Bäcke­rei und mach­te den Baum­ku­chen zu einem Lieb­lings­ge­bäck der Japaner.

2. La Vis­ta Hako­da­te Bay, Hako­da­te, Hokkaido

Das Hotel aus der Hafen­stadt Hako­da­te ganz im Süden von Hok­kai­do war in der Ver­gan­gen­heit auch schon Spit­zen­rei­ter. Die Gäs­te schät­zen hier die Kai­sen­don-Spei­se. Das ist eine Aus­wahl an rohen Fisch­sor­ten auf einem Reis­bett. Im La Vis­ta Hako­da­te Bay kön­nen sich die Kun­den beim Büfett das immer fri­sche Kai­sen­don selbst zusammenstellen.

3. Hotel Rocore Naha, Naha, Prä­fek­tur Okinawa

Die­ses Hotel befin­det sich ganz im Süden des Insel­staa­tes und ist der Auf­stei­ger des Jah­res. Es hat sich vom 8. auf den 3. Rang ver­bes­sert. Hier erhält man als Gast am Mor­gen in klei­nen Por­tio­nen eine rie­si­ge Aus­wahl aus der viel­fäl­ti­gen Küche aus Oki­na­wa. Aus­ser­dem ist man bedacht dar­auf, das Früh­stück jeden Mor­gen etwas anders zu gestalten.

4. Hako­da­te Koku­sai Hotel, Hako­da­te, Hokkaido

Dies ist bereits das zwei­te Hotel aus Hako­da­te, das in den Top – 5 plat­ziert ist. Das Ange­bot ist eine Mischung aus japa­ni­schem und west­li­chem Früh­stück. Ein High­light ist auch hier das Kai­sen­don, das hier vor­nehm­lich aus Lachs­ro­gen und rohem Lachs besteht, eine Spe­zia­li­tät der Nordinsel.

5. Hotel Kei­han Sap­po­ro, Sap­po­ro, Hokkaido

Die Num­mer 5 die­ser Rang­lis­te fin­det man in der Haupt­stadt der Nord­in­sel Hok­kai­do. Im Hotel Kei­han gibt es alles, wor­auf Hok­kai­do kuli­na­risch Stolz ist: Fura­no-Mar­me­la­de, Mais-Sup­pe, Lachs­ro­gen oder Krab­ben mit Mayon­nai­se. Die Hotels in Sap­po­ro genies­sen ganz all­ge­mein einen guten Ruf was das Früh­stück anbe­langt. Gleich vier Mal ist Sap­po­ro in den Top – 20 vertreten.

Die Rän­ge 6 bis 10: 

  1. Toy­a­ma Man­ten Hotel, Toy­a­ma, Prä­fek­tur Toyama
  2. Dor­my Inn Pre­mi­um Otaru, Otaru, Hokkaido
  3. Sap­po­ro Grand Hotel, Sap­po­ro, Hokkaido
  4. Shiroy­a­ma Kan­ko Hotel, Kago­shi­ma, Prä­fek­tur Kagoshima
  5. Cen­tu­ry Roy­al Hotel, Sap­po­ro, Hokkaido
Im Shop

asi­en­spie­gel kompakt

NEWSLETTER ABONNIEREN

Japan-Vortrag in Zürich
Über 150 Vorträge seit 2015

Japan-Vor­trag in Zürich

  • Fr, 10.01.2020
    ausverkauft
  • So, 12.01.2020
    letzte Tickets
  • Fr, 31.01.2020

Jeweils ab 18:30 Uhr.

TICKETS KAUFEN

Japan-Reiseberatung in Zürich
Standard oder Mini

Japan-Rei­se­be­ra­tung in Zürich

  • Nov 2019
    ausgebucht
  • Dez 2019
    letzter Termin
  • Jan 2020
    freie Termine

Buchen Sie früh­zei­tig einen Termin.

TERMIN BUCHEN

Jan in Japan – 60 Orte
Neuerscheinung

Jan in Japan – 60 Orte

60 Orte abseits von Tokio und Kyo­to: Eine Rei­se durch den viel­fäl­ti­gen Inselstaat.

BUCH KAUFEN

In Japan - der praktische Reiseführer
BESTSELLER

In Japan – der prak­ti­sche Reiseführer

Der Best­sel­ler von Jan Knü­sel in der neu­en 5. Auf­la­ge / Edi­ti­on 2019.

BUCH KAUFEN

Japan Rail Pass

Japan Rail Pass

Der prak­ti­sche Bahn­pass ist ab sofort hier erhält­lich – mit Kar­te oder Twint bestellbar.

KAUFEN

Führerschein-Übersetzung für Japan
Autofahren in Japan

Füh­rer­schein-Über­set­zung für Japan

Wir besor­gen Ihnen eine amt­li­che japa­ni­sche Über­set­zung des CH-Fahrausweises.

MEHR INFOS

Sake-Vortrag in Zürich
Im shizuku Store

Sake-Vor­trag in Zürich

  • Do, 28.11.2019

Jeweils ab 19:00 Uhr.

TICKETS

Japan Rail Pass
Sato
Shinsen
Kalligrafie
Yu-an
Schuler Auktionen
Miss Miu
Kokoro
Prime Travel
Gustav Gehrig
Bimi
shizuku Sake-Vorträge
Edomae
Negishi
Ginmaku
Kabuki
Shizuku
Keto-Shop
Aero Telegraph
Asia Society
Depositphotos 2
Depositphotos 1
Kabuki_2