Ein vier­spra­chi­ges Megafon

Foto: Pana­so­nicDer Megahonya­ku ermög­licht mehr­spra­chi­ge Durchsagen.

Um der Hek­tik bei Gross­an­läs­sen sowie in japa­ni­schen Bahn­hö­fen und Flug­hä­fen Herr zu wer­den, benut­zen die Ver­ant­wort­li­chen ger­ne ein Mega­fon. Ver­spä­tun­gen, Not­fäl­le und ande­re wich­ti­ge Hin­wei­se wer­den damit laut durch­ge­ge­ben. Bis­lang waren die­se Durch­sa­gen kon­se­quent auf Japa­nisch. Aus­län­di­sche Tou­ris­ten muss­ten sich jeweils direkt beim zustän­di­gen Per­so­nal über kurz­fris­ti­ge Ände­run­gen und Pro­ble­me infor­mie­ren. An vie­len Orten hel­fen mitt­ler­wei­le auch mehr­spra­chi­ge Digi­tal­an­zei­gen weiter.

Juli 2020 – Die­ser Blog kann ohne die Unter­stüt­zung der Leser nicht über­le­ben. Mit einem frei­wil­li­gen Abo tra­gen Sie dazu bei, dass die­ses täg­li­che Stück Japan auch nach 11 Jah­ren wei­ter­exis­tiert – unab­hän­gig, kos­ten­los und frei von Goog­­le-Wer­bun­­gen. Herz­li­chen Dank! Ich blei­be täg­lich dran, bis die­se Kri­se über­stan­den ist und dar­über hinaus.

Künf­tig wer­den die Ange­stell­ten der Tokio­ter Metro ihre Durch­sa­gen gleich in vier Spra­chen täti­gen. Mög­lich macht dies ein Mega­fon, das einen auf Japa­nisch gespro­che­nen Satz in Echt­zeit auf Eng­lisch, Chi­ne­sisch und Korea­nisch über­set­zen kann. Es soll sich um das ers­te mehr­spra­chi­ge Mega­fon der Welt handeln.

Die Tech­nik dahin­ter ist sim­pel. Das von Pana­so­nic ent­wi­ckel­te Gerät hat eine Soft­ware inte­griert, auf der 300 ver­schie­de­ne Infor­ma­ti­ons­sät­ze in den vier Spra­chen gespei­chert sind. Der Benut­zer kann die­se Sät­ze ent­we­der per ein­ge­bau­ten Touch­screen gezielt anwäh­len und so übers Mega­fon ver­kün­den las­sen; oder er spricht den Infor­ma­ti­ons­satz direkt ins Mega­fon, wor­auf auto­ma­tisch die Über­set­zun­gen in den Fremd­spra­chen folgen.

In Nari­ta schon im Einsatz

Wäh­rend der Neu­jahrs­zeit wur­den 5 sol­cher Gerä­te in den Bahn­hö­fen Mei­ji-Jingu­mae und Asa­ku­sa getes­tet. Über eine defi­ni­ti­ve Ein­füh­rung soll spä­ter ent­schie­den wer­den. Das­sel­be Mega­fon soll zudem beim dies­jäh­ri­gen Tokio­ter Mara­thon im Febru­ar ein­ge­setzt wer­den, wo jeweils auch vie­le aus­län­di­sche Läu­fer teil­neh­men. Im Inter­na­tio­na­len Flug­ha­fen Nari­ta ist das Mega­fon von Pana­so­nic eben­falls schon Test­wei­se zum Ein­satz gekom­men. Der Flug­ha­fen­be­trei­ber plant bereits meh­re­re Dut­zend die­ser Gerä­te einzuführen.

Im Shop
An alle treuen Leser
Freiwilliges Abo

An alle treu­en Leser

Mit einem frei­wil­li­gen Abo sichern Sie die Zukunft die­ses unab­hän­gi­gen Blogs.

MEHR ERFAHREN

Jan in Japan – 60 Orte
Buch

Jan in Japan – 60 Orte

60 Orte abseits von Tokio und Kyo­to: Eine Rei­se durch den viel­fäl­ti­gen Inselstaat.

BUCH KAUFEN

In Japan - Der praktische Reiseführer
Buch

In Japan – Der prak­ti­sche Reiseführer

Der Best­sel­ler von Jan Knü­sel in der neu­en 6. Auf­la­ge / Edi­ti­on 2020.

BUCH KAUFEN

Japan-Reiseberatung in Zürich
Reiseberatung

Japan-Rei­se­be­ra­tung in Zürich

  • Aug 2020
    freie Termine

Ange­pass­tes Ange­bot wegen der aktu­el­len Lage.

TERMIN BUCHEN

Japan-Vortrag in Zürich
Über 150 Vorträge seit 2015

Japan-Vor­trag in Zürich

  • Fr, 14.08.2020

Jeweils ab 18:30 Uhr.

TICKETS KAUFEN

Schuler Auktionen
Kabuki
Sato
Shizuku
Yu-an
Butcher
Bimi
Shinsen
Aero Telegraph
Edomae
Nooch
Asia Society
Depositphotos 1b
Negishi
Gustav Gehrig
Prime Travel
Kokoro
Kalligrafie
Japan Wireless
Japan Rail Pass
Kabuki_2
Keto-Shop
Depositphotos 2
Depositphotos 1