News. Reisen. Japan. Von Jan Knüsel.

Das Fahrrad im Zug transportieren

So soll der neue Fahrrad-Zug aussehen. (Bild: JR East)

So soll der neue Fahrrad-Zug aussehen. (Bild: JR East)

Die Bōsō-Halbinsel in der Präfektur Chiba ist Teil der Bucht von Tokio gleich gegenüber der japanischen Hauptstadt. Nur wenige Kilometer von Tokio entfernt ist es ein beliebtes Naherholungsgebiet – und ein Paradies für Fahrrad-Fans aus der Hauptstadt.

Um diese Region noch besser zu erschliessen, hat JR East nun angekündigt, einen Zug so umzubauen, dass man das Fahrrad künftig im normalen Zustand in den Wagen mitnehmen und an einer Aufhängung befestigen kann. 99 solcher Gestelle sollen installiert werden. «Boso Bicycle Base», kurz «B.B.Base», heisst das neue Projekt, das seine Premiere im Januar 2018 feiern wird. Die Bōsō-Halbinsel wird so noch einfacher und gemütlicher erreichbar für die Velofahrer aus Tokio.

Im Innern des geplanten Zuges. (Bild: JR East)

Im Innern des geplanten Zuges. (Bild: JR East)

JR East setz damit zum ersten Mal einen Zug ein, der sich ganz auf die Bedürfnisse der Fahrradfahrer ausrichtet. Denn normalerweise muss man das Fahrrad teilzerlegen (oder zusammenklappen) und in eine Tragtasche verpacken, um es im Zug mitführen zu dürfen (siehe Foto unten). Das ist stets mit viel Aufwand verbunden.

Die Regeln für die Fahrräder im Zug. (Foto: Asienspiegel)

Die Regeln für die Fahrräder im Zug. (Foto: Asienspiegel)

Bislang ein Sonderzug

Übrigens handelt es sich beim neuen «Boso Bicycle Base»-Zug um eine Weiterentwicklung. Denn bereits seit 2015 gibt es einen Sonderzug, wo man das Fahrrad im normalen Zustand in den Wagen mitnehmen kann (siehe Tweet unten). Das obligate Auseinandernehmen und Einpacken des Fahrrads entfällt so komplett. Der «Cycle Train Minami-Bōsō» verkehrt zwischen den Stationen Ryōgoku in Tokio und Minami-Bōsō im Süden der Halbinsel. Ein Voranmeldung ist hier jedoch notwendig. Die Tour wird als Gruppen-Event an ganz bestimmten Daten durchgeführt.

Daneben gibt es in Japan eine Reihe von ländlichen Bahnlinien, die den Transport des Fahrrads im Normalzustand kostenlos oder gegen eine kleine Gebühr erlauben. Oft ist dies jedoch nur an bestimmten Tagen oder Uhrzeiten möglich. Es lohnt sich daher, am Bahnschalter kurz nachzufragen. Die Bezeichnung dafür ist Cycle Train (サイクルトレイン). Auch den Cycle Bus gibt es.

Kommentar schreiben