Das 0-Yen-Taxi in Tokio

In Japan dau­ert die Taxi-App-Revo­lu­ti­on etwas län­ger als im Rest der ent­wi­ckel­ten Welt. UBER ist zwar im Insel­staat prä­sent, tut sich aber mit dem streng regu­lier­ten Markt schwer. Denn Anbie­ter mit pri­va­ten Autos und Dienst­leis­tun­gen für Fahr­ge­mein­schaf­ten sind ver­bo­ten. Statt­des­sen muss man mit eta­blier­ten Taxi-Unter­neh­men zusam­men­ar­bei­ten. Anders geht es nicht. Die App Japan­Ta­xi ist hier­bei der mit Abstand erfolg­reichs­te Anbie­ter (Asi­en­spie­gel berich­te­te). Bereits heu­te kann man mit die­ser App, die auch auf Eng­lisch ange­bo­ten wird, den unge­fäh­ren Fahr­preis errech­nen, eine Reser­va­ti­on täti­gen und bar­geld­los bezah­len, wenn man die Kre­dit­kar­te zuvor regis­triert hat. Aus­ser­dem bie­tet sie auch einen Pau­schal­preis für eine Fahrt zum Flug­ha­fen an. Lan­des­weit sind über 60’000 Taxis mit Japan­Ta­xi verbunden. 

Mai 2020 – Die­ser Blog kann ohne die Unter­stüt­zung der Leser nicht über­le­ben. Mit einem frei­wil­li­gen Abo tra­gen Sie dazu bei, dass die­ses täg­li­che Stück Japan auch nach 11 Jah­ren wei­ter­exis­tiert – unab­hän­gig, kos­ten­los und frei von Goog­­le-Wer­bun­­gen. Herz­li­chen Dank! Ich blei­be täg­lich dran, bis die­se Kri­se über­stan­den ist und dar­über hinaus.

Der Online-Ent­wick­ler DeNa hat sich eben­falls vor­ge­nom­men, die­sen Markt auf­zu­mi­schen. Sei­ne Taxi-App MOV star­te­te in der Prä­fek­tur Kana­ga­wa, die zum Gross­raum Tokio gehört, mit einer Flot­te von 5500 Taxis. Die Taxi-Unter­neh­men, die mit MOV arbei­ten, haben in kür­zes­ter Zeit bis zu sechs Mal mehr Bestel­lun­gen ver­zeich­net. Nun wagt DeNa den Schritt in die 23 Stadt­be­zir­ke von Tokio. 4000 Taxis von fünf Taxi-Unter­neh­men sind in der App regis­triert. Um die Dienst­leis­tung auf Anhieb bekannt zu machen, wagt das Online-Unter­neh­men ein ganz neu­es Geschäfts­mo­dell: Es führt das 0-Yen-Taxi ein.

In 50 aus­ge­wähl­ten Taxis wer­den die Pas­sa­gie­re kos­ten­los zu ihrem Ziel gebracht. Bestel­len kann man die Gra­tis-Taxi ganz gewöhn­lich über die App MOV, abge­holt wer­den die Pas­sa­gie­re ein­zig in den zen­tra­len Bezir­ken Shi­bu­ya, Shin­juku, Mina­to, Chuo und Chiyo­da. Die Chauf­feu­re fah­ren die Pas­sa­gie­re jedoch in sämt­li­che 23 Bezir­ke zum Null­ta­rif. Wer noch wei­ter fah­ren muss, muss die zusätz­li­chen Kos­ten sel­ber bezah­len. Der kos­ten­lo­se Fahr­dienst wird schon rege genutzt, wie die Fotos und Bei­trä­ge von Twit­ter-Nut­zern zei­gen (sie­he Tweets oben und unten). 

Eine Win-Win-Win-Win-Situa­ti­on

Mög­lich wird das 0-Yen-Taxi dank einer Spon­so­ring-Part­ner­schaft mit Nis­sin Foods (Asi­en­spie­gel berich­te­te). Der Nudel­her­stel­ler über­nimmt die Kos­ten, darf im Gegen­zug jedoch das Äus­se­re und Inne­re der Taxis mit Exklu­siv­wer­bung ver­se­hen. Noch bis Ende Dezem­ber läuft die­se Spe­zi­al­ak­ti­on. Vom 26. bis 31. Dezem­ber erhal­ten die Fahr­gäs­te sogar noch ein Nudel­ge­schenk von Nis­sin. Das Kon­zept scheint für alle auf­zu­ge­hen: Die Kun­den fah­ren kos­ten­los, DeNa macht sei­ne App bekann­ter, Nis­sin erhält eine fah­ren­de Lit­fass­säu­le und tut gleich­zei­tig etwas für sein gutes Image und dem Taxi-Unter­neh­men sind so fixe Ein­nah­men garan­tiert. DeNa plant bereits, wei­te­re Koope­ra­tio­nen ein­zu­ge­hen und sei­nen Dienst in ande­ren Städ­ten anzu­bie­ten. Zur­zeit ist die App nur auf Japa­nisch erhält­lich, aber auch das wird sich wohl bald ändern. 

Im Shop
An alle treuen Leser
Freiwilliges Abo

An alle treu­en Leser

Mit einem frei­wil­li­gen Abo sichern Sie die Zukunft die­ses unab­hän­gi­gen Blogs.

MEHR ERFAHREN

Jan in Japan – 60 Orte
Buch

Jan in Japan – 60 Orte

60 Orte abseits von Tokio und Kyo­to: Eine Rei­se durch den viel­fäl­ti­gen Inselstaat.

BUCH KAUFEN

In Japan - Der praktische Reiseführer
Buch

In Japan – Der prak­ti­sche Reiseführer

Der Best­sel­ler von Jan Knü­sel in der neu­en 6. Auf­la­ge / Edi­ti­on 2020.

BUCH KAUFEN

Japan-Reiseberatung in Zürich
Reiseberatung

Japan-Rei­se­be­ra­tung in Zürich

  • Aug 2020
    freie Termine

Ange­pass­tes Ange­bot wegen der aktu­el­len Lage.

TERMIN BUCHEN

Japan-Vortrag in Zürich
Über 150 Vorträge seit 2015

Japan-Vor­trag in Zürich

  • Fr, 14.08.2020

Jeweils ab 18:30 Uhr.

TICKETS KAUFEN

Sato
Shizuku
Yu-an
Shinsen
Kabuki
Edomae
Nooch
Miyuko
Negishi
Butcher
Schuler Auktionen
Gustav Gehrig
Bimi
Kokoro
Kalligrafie
Prime Travel
Japan Wireless
Japan Rail Pass
Kabuki_2
Ginmaku
Keto-Shop
Aero Telegraph
Asia Society
Depositphotos 2
Depositphotos 1