Der wech­seln­de Feiertag

Foto: Depo​sit​pho​tos​.comVor der kai­ser­li­chen Palast­an­la­ge in Tokio.

FEI­ER­TAG – Zum ers­ten Mal über­haupt wur­de an einem 23. Febru­ar in Japan ein offi­zi­el­ler Fei­er­tag abge­hal­ten. Der Grund hier­für ist der Geburts­tag des neu­en japa­ni­schen Kai­sers Naru­hi­to, der seit dem 1. Mai 2019 auf dem Thron ist und ges­tern 60 Jah­re alt wur­de. Heu­te ist aus die­sem Grund ein arbeits­frei­er Tag. Denn das Gesetz besagt, dass ein Fei­er­tag, der auf einen Sonn­tag fällt, auto­ma­tisch am Mon­tag nach­ge­holt wird. Es han­delt sich um einen soge­nann­ten Ersatz­fei­er­tag, auf Japa­nisch Furi­­kae-kyūjit­­­su genannt.

Okto­ber 2020 – Die­ser Blog kann ohne die Unter­stüt­zung der Leser nicht über­le­ben. Mit einem frei­wil­li­gen Abo tra­gen Sie dazu bei, dass die­ses täg­li­che Stück Japan auch nach 11 Jah­ren wei­ter­exis­tiert – unab­hän­gig, kos­ten­los und frei von Goog­­le-Wer­bun­­gen. Herz­li­chen Dank! Ich blei­be täg­lich dran, bis die­se Kri­se über­stan­den ist und dar­über hinaus.

Nor­ma­ler­wei­se fin­det am Kai­ser­ge­burts­tag eine öffent­li­che Zere­mo­nie in der Palast­an­la­ge statt. Bis zu 80’000 Besu­cher zählt die­ser Anlass. Auf­grund der aktu­el­len Sor­gen rund um den Coro­na­vi­rus (Asi­en­spie­gel berich­te­te) hat­te die Regie­rung jedoch beschlos­sen, auf die­sen tra­di­tio­nel­len Fest­akt zu ver­zich­ten – zum ers­ten Mal seit 1996. Auch beim Tokyo Mara­thon vom 1. März 2020 wer­den aus dem­sel­ben Grund die Ama­teur­läu­fer nicht teil­neh­men dür­fen. In Osa­ka ver­zich­tet man eben­falls auf grös­se­re Anläs­se. Die Mass­nah­men sol­len hel­fen, eine explo­si­ons­ar­ti­ge Ver­brei­tung des Virus zu verhindern. 

Der wech­seln­de Feiertag

Der Geburts­tag des aktu­el­len Ten­nō ist jeweils ein natio­na­ler Fei­er­tag. In der Showa-Zeit unter Kai­ser Hiro­hi­to zwi­schen 1926 und 1989 war dies am 29. April der Fall. Dar­aus wur­de spä­ter über einen Umweg der Showa-Tag (Asi­en­spie­gel berich­te­te), der heu­te ein Teil der Gol­den Week ist (Asi­en­spie­gel berich­te­te).

In der Heisei-Zeit (1989 bis 2019) unter Kai­ser Aki­hi­to wur­de schliess­lich des­sen Geburts­tag, der 23. Dezem­ber, zum neu­en Fei­er­tag. Seit sei­ner Abdan­kung und dem Beginn der Rei­wa-Zeit (Asi­en­spie­gel berich­te­te) unter Kai­ser Naru­hi­to ist es nun der 23. Febru­ar, der ges­tern zum ers­ten Mal abge­hal­ten wur­de. Der 23. Dezem­ber ist dage­gen aus dem Fei­er­tags­ka­len­der ver­schwun­den. Womög­lich wird er jedoch irgend­wann unter einem neu­en Namen wie­der zum Leben erweckt. Der Dezem­ber und der Juni sind somit die ein­zi­gen zwei Mona­te in Japan, die frei von Fei­er­ta­gen sind.

Im Shop
An alle Leser
Freiwilliges Abo

An alle Leser

Mit einem frei­wil­li­gen Abo sichern Sie die Zukunft die­ses unab­hän­gi­gen Blogs.

MEHR ERFAHREN

Jan in Japan
Buch

Jan in Japan

60 Orte abseits von Tokio und Kyo­to: Eine Rei­se durch den viel­fäl­ti­gen Inselstaat.

BUCH KAUFEN

In Japan
Buch

In Japan

Der prak­ti­sche Rei­se­füh­rer von Jan Knü­sel in der 6. Auflage.

BUCH KAUFEN

asia-intensiv
Shinsen
Sato
Schuler Auktionen
Yu-an
Butcher
Nooch
Bimi
Kabuki
Negishi
Aero Telegraph
Shizuku
cas-ostasien
Asia Society
Gustav Gehrig
Edomae
Japan Wireless
Depositphotos 1b
Prime Travel
Kokoro
Kalligrafie
Japan Rail Pass
Kabuki_2
Keto-Shop
Depositphotos 2
Depositphotos 1