Ein Tag für den neu­en Kaiser

Foto: Depo​sit​pho​tos​.comKai­ser Naru­hi­to und sei­ne Fami­lie bei der tra­di­tio­nel­len Neu­jahrs­be­grüs­sung am 2. Janu­ar 2020.

FEI­ER­TAG – Erst zum zwei­ten Mal über­haupt ist der heu­ti­ge 23. Febru­ar ein offi­zi­el­ler Fei­er­tag in Japan. Es han­delt sich um den Geburts­tag des neu­en japa­ni­schen Kai­sers Naru­hi­to, der seit dem 1. Mai 2019 auf dem Thron ist und heu­te 61 Jah­re alt wird. Eigent­lich will es die Tra­di­ti­on, dass an die­sem Tag, der sich Ten­nō und sei­ne Fami­lie auf dem Gelän­de des Kai­ser­pa­las­tes in Tokio der Öffent­lich­keit zei­gen. Wegen der Coro­na-Kri­se müs­sen die­se Fest­lich­kei­ten bereits zum zwei­ten Mal in Fol­ge abge­sagt wer­den (Asi­en­spie­gel berich­te­te).

Febru­ar 2021 – Die­ser Japan-Blog kann 2021 nur mit der akti­ven Unter­stüt­zung der Leser über­le­ben. Mit einem Abo sichern sie die Zukunft des Asi­en­spie­gels. Vie­len Dank!

Somit gab es die letz­ten gros­sen Fei­er­lich­kei­ten die­ser Art am 23. Dezem­ber 2018 (Asi­en­spie­gel berich­te­te). Es war der Geburts­tag des dama­li­gen Kai­sers Aki­hi­to. 82’000 Men­schen pil­ger­ten zum Kai­ser­pa­last, um Abschied von der Heisei-Ära (1989 bis 2019) zu neh­men (Asi­en­spie­gel berich­te­te). In der aktu­el­len Rei­wa-Ära (Asi­en­spie­gel berich­te­te) muss man auf die­se fest­li­chen Momen­te noch war­ten. Der Kai­ser­hof erklär­te, dass man sich auf eine klei­ne Zere­mo­nie beschrän­ken werde. 

Der wech­seln­de Feiertag

Der Geburts­tag des Ten­nō ist seit der Mei­ji-Zeit (1868 bis 1912) ein natio­na­ler Fei­er­tag. Dies führt jeweils dazu, dass nach dem Able­ben oder der Abdan­kung eines Kai­sers der Fei­er­tags­ka­len­der ange­passt wer­den muss. Es kommt jedoch vor, dass ehe­ma­li­ge Geburts­ta­ge von japa­ni­schen Kai­sern in ande­rer Form wei­ter­le­ben. Bei­spiels­wei­se wur­de aus dem Geburts­tag von Kai­ser Hiro­hi­to, der in der Showa-Zeit zwi­schen 1926 und 1989 amte­te, über einen Umweg der heu­ti­ge «Showa-Tag», der ein Teil der Gol­den Week ist. Selbst der Geburts­tag des Mei­ji-Kai­­sers ist in Form des soge­nann­ten Kul­tur­ta­ges am 3. Novem­ber als Fei­er­tag erhal­ten geblieben. 

Der 23. Dezem­ber, der Geburts­tag des abge­dank­ten 87-jäh­ri­gen Kai­sers Aki­hi­to, ist hin­ge­gen seit 2019 wie­der ein nor­ma­ler Tag. Auf einen dop­pel­ten kai­ser­li­chen Fei­er­tag hat man bewusst ver­zich­tet, um nicht die Auto­ri­tät des neu­en Ten­nō Naru­hi­to zu unter­gra­ben. Übri­gens ist auch der 31. August, der Geburts­tag des Tais­ho-Kai­sers (1912 bis 1926), kein offi­zi­el­ler Feiertag.

Im Shop
An alle Leser
Freiwilliges Abo

An alle Leser

Mit einem frei­wil­li­gen Abo sichern Sie die Zukunft die­ses unab­hän­gi­gen Blogs.

MEHR ERFAHREN

Jan in Japan
Buch

Jan in Japan

60 Orte abseits von Tokio und Kyo­to: Eine Rei­se durch den viel­fäl­ti­gen Inselstaat.

BUCH KAUFEN

In Japan
Buch

In Japan

Der prak­ti­sche Rei­se­füh­rer von Jan Knü­sel in der 6. Auflage.

BUCH KAUFEN

Schuler Auktionen
Sato
Shizuku
Maru
Negishi Kitchen Republic
Gustav Gerig: Weisse Miso Paste
shizuku-empfhielt-1
Kaguya Class
Miss Miu
Kaguya Reisebüro
Kalligrafie
Kabuki Dip Artikel
Takano City
cas-ostasien
G-S-Japan
Radio Lora
Negishi Delivery
Yu-an
Shinsen
Gustav Gehrig
Kabuki Artikel
Edomae
asia-intensiv
Kokoro
Aero Telegraph
Kabuki
Bimi
Prime Travel
Depositphotos 1b
Depositphotos 2
Japan Wireless
Keto-Shop