Umden­ken im Plastikland

Aktu­el­le Asi­en­spie­gel-Arti­kel im Audio-For­mat. Die­se Rei­he kann man auch auf Apple Pod­cast und Goog­le Pod­cast unter dem Namen «Japan­spie­gel» abon­nie­ren.

Ein Geschäft mit einer «Water Refill Sta­ti­on»: Muji geht neue Wege. Muji

Japan gehört zu den gröss­ten Plas­tik­ver­brau­chern der Welt. Jähr­lich kom­men im Insel­staat 9 Mil­lio­nen Ton­nen an Plas­tik­müll zusam­men. Mit Ver­spä­tung hat auch die japa­ni­sche Regie­rung die­ses Pro­blem erkannt und neue Gesetz erlas­sen, um den Ver­brauch zu redu­zie­ren. Auch das Life­style-Unter­neh­men Muji denkt um. Sie ver­kauft ihre Geträn­ke nicht mehr in PET-Fla­schen und setzt auf ein neu­es Sys­tem von Wasserstationen. 

➔ zum Artikel



Novem­ber 2021 – Täg­lich ein Stück Japan: Dass es die­sen unab­hän­gi­gen Blog noch gibt, ist ein­zig der akti­ven Unter­stüt­zung der Leser zu ver­dan­ken. Jeder Bei­trag ist wert­vol­ler als ein Like. 

Im Shop
An alle Leser
Freiwilliges Abo

An alle Leser

Täg­lich Japan: Die­ser Blog braucht Ihre Unterstützung.

ABONNENT WERDEN

Jan in Japan
Buch

Jan in Japan

60 Orte abseits von Tokio und Kyo­to: Eine Rei­se durch den viel­fäl­ti­gen Inselstaat.

BUCH KAUFEN

In Japan
Buch

In Japan

Der prak­ti­sche Rei­se­füh­rer von Jan Knü­sel in der 6. Auflage.

BUCH KAUFEN