Der gol­de­ne Makrelenhecht

Screen­shot: FNN NewsEin gol­de­ner Fisch.

Der klei­ne Makre­len­hecht ist in Japan einer der belieb­tes­ten Fische, weil er einer­seits ver­gleichs­wei­se bil­lig und ande­rer­seits ein­fach zuzu­be­rei­ten ist. Der Fisch kann gegrillt, frit­tiert, gebra­ten oder gedüns­tet geges­sen wer­den. Im Gegen­satz zum Thun­fisch sorgt der Makre­len­hecht für ent­spre­chend wenig Auf­re­gung im Tokio­ter Fisch­markt. Vor ein paar Tagen jedoch stand der Makre­len­hecht ganz im Mit­tel­punkt der media­len Aufmerksamkeit.

Juni 2020 – Die­ser Blog kann ohne die Unter­stüt­zung der Leser nicht über­le­ben. Mit einem frei­wil­li­gen Abo tra­gen Sie dazu bei, dass die­ses täg­li­che Stück Japan auch nach 11 Jah­ren wei­ter­exis­tiert – unab­hän­gig, kos­ten­los und frei von Goog­­le-Wer­bun­­gen. Herz­li­chen Dank! Ich blei­be täg­lich dran, bis die­se Kri­se über­stan­den ist und dar­über hinaus.

Eine Fischer­un­ter­neh­men aus Ofu­n­a­to in der Prä­fek­tur Iwa­te im Nord­os­ten Japans hat­te in sei­nem Gross­fang ein sel­te­nes Exem­plar ent­deckt: zwei gold­far­be­ne Makre­len­hech­te. Als «Glücks­ma­kre­le» liess der Besit­zer die Fische im Tokio­ter Fisch­markt ver­stei­gern. Selbst erfah­re­ne Händ­ler spra­chen von ein­ma­li­gen Exem­pla­ren. Die Medi­en­auf­merk­sam­keit war garantiert.

Die Erklä­rung

Was nor­ma­ler­wei­se beim Gross­händ­ler für 100 Yen über den Laden­tisch war plötz­lich das 100-fache wert. Für jeweils 10’000 Yen wur­den die gol­de­nen Makre­len­hech­te an ein Waren­haus im Tokio­ter Vier­tel Ike­bu­kuro ver­kauft, wie die Nach­rich­ten­agen­tur Jiji berich­tet. Dort lie­gen Sie nun gemäss 47News für die Kun­den als Blick­fang aus­ge­stellt in der Fisch­hand­lung im Untergeschoss.

Doch woher kommt die­se unge­wöhn­li­che Far­be? Für das Wis­sen­schafts­zen­trum für Fische­rei in Iwa­te ist der Fall klar. «Man kann bei den bei­den Makre­len von ‹Albi­no-Fischen› spre­chen. Anstatt eine silb­rig-weis­se Far­be neh­men die Fische dann eine gol­de­ne Far­be an. Das ist kein unge­wöhn­li­ches Phä­no­men», erklärt der Lei­ter des Zen­trums gegen­über FNN News .

Aus Fuku­shi­ma?

Auch die sor­gen­vol­len Kom­men­ta­re blie­ben nicht aus. Obwohl für die Wis­sen­schaft ein kla­rer Fall, schei­nen so eini­ge Leser nicht ganz von die­ser Erklä­rung über­zeugt zu sein. «Kommt das nicht etwa von der erhöh­ten Strah­lung?» schrie­ben so eini­ge Leser in Blog-Kom­men­tar­spal­ten.

Die Prä­fek­tur Iwa­te ist eini­ge hun­dert Kilo­me­ter nörd­lich von Fuku­shi­ma gele­gen und wur­de am 11. März 2011 eben­falls schwer vom Tsu­na­mi getrof­fen. Die Aus­sa­gen der Inter­net­nut­zer zei­gen auf, wie stark die Fische­rei im Nord­os­ten Japans um das Ver­trau­en der Kun­den kämp­fen muss.

Im Shop
An alle treuen Leser
Freiwilliges Abo

An alle treu­en Leser

Mit einem frei­wil­li­gen Abo sichern Sie die Zukunft die­ses unab­hän­gi­gen Blogs.

MEHR ERFAHREN

Jan in Japan – 60 Orte
Buch

Jan in Japan – 60 Orte

60 Orte abseits von Tokio und Kyo­to: Eine Rei­se durch den viel­fäl­ti­gen Inselstaat.

BUCH KAUFEN

In Japan - Der praktische Reiseführer
Buch

In Japan – Der prak­ti­sche Reiseführer

Der Best­sel­ler von Jan Knü­sel in der neu­en 6. Auf­la­ge / Edi­ti­on 2020.

BUCH KAUFEN

Japan-Reiseberatung in Zürich
Reiseberatung

Japan-Rei­se­be­ra­tung in Zürich

  • Aug 2020
    freie Termine

Ange­pass­tes Ange­bot wegen der aktu­el­len Lage.

TERMIN BUCHEN

Japan-Vortrag in Zürich
Über 150 Vorträge seit 2015

Japan-Vor­trag in Zürich

  • Fr, 14.08.2020

Jeweils ab 18:30 Uhr.

TICKETS KAUFEN

Sato
Shizuku
Yu-an
Shinsen
Kabuki
Edomae
Nooch
Miyuko
Negishi
Butcher
Schuler Auktionen
Gustav Gehrig
Bimi
Kokoro
Kalligrafie
Prime Travel
Japan Wireless
Japan Rail Pass
Kabuki_2
Ginmaku
Keto-Shop
Aero Telegraph
Asia Society
Depositphotos 2
Depositphotos 1