Ehren­bür­ger Godzilla

Im April wur­de God­zil­la als neu­er, pro­mi­nen­ter Ein­woh­ner Shin­jukus offi­zi­ell will­kom­men geheis­sen. Seit­her gibt es im Tokio­ter Stadt­be­zirks eine lebens­gros­se Büs­te des Film­mons­ters auf dem Dach von Toho Cine­mas zu bestau­nen. 12 Meter hoch und 80 Ton­nen schwer ist sie. Das neue Hotel Grace­ry Shin­juku bie­tet für die ein­ge­fleisch­ten Film­fans gar spe­zi­el­le God­zil­la-Zim­mer an, mit direk­tem Blick auf die neue Attrak­ti­on (Asi­en­spie­gel berich­te­te).

Juli 2021 – Die­ser Japan-Blog ist mehr denn je auf die Hil­fe der Leser ange­wie­sen. Mit einem Abo sichern sie die Zukunft des Asi­en­spie­gels. Herz­li­chen Dank! 

Die Behör­den von Shin­juku sind nun noch einen Schritt wei­ter­ge­gan­gen und haben God­zil­la offi­zi­ell zum Ehren­bür­ger gemacht. Und wie es sich gehört wur­de dem Mons­ter nun auch eine spe­zi­el­le Mel­de­be­schei­ni­gung mit allen not­wen­di­gen Details aus­ge­stellt. Dar­in steht, dass God­zil­la am 9. April 1954, das Jahr, in dem sein ers­te Film erschien, gebo­ren wur­de. Offi­zi­ell ist er seit dem 9. April 2015 Ein­woh­ner von Shin­juku. Aus­ser­dem wird God­zil­la als Wahr­zei­chen des Aus­geh­vier­tels Kabu­ki­cho beschrei­ben, der «den Charme des Ortes in die Welt hin­aus­trägt». Am Ende des Doku­ments wer­den noch sei­ne bis­he­ri­gen drei Film­auf­trit­te in Shin­juku erwähnt.

Für die Fans hat der Bezirk 3000 Kopi­en die­ser spe­zi­el­len Mel­de­be­schei­ni­gung gemacht, die alle­samt gra­tis ver­teilt wer­den. Übri­gens han­delt es sich hier­bei nicht um ein ein­ma­li­ges Vor­ge­hen. Die berühm­te Man­ga- und Ani­me-Figur Dora­e­mon ist eben­falls Ehren­bür­ger der Stadt Kawa­sa­ki (Asi­en­spie­gel berich­te­te).

Im Shop
An alle Leser
Freiwilliges Abo

An alle Leser

Die­ser Japan-Blog braucht mehr denn je Ihre akti­ve Unterstützung.

MEHR ERFAHREN

Jan in Japan
Buch

Jan in Japan

60 Orte abseits von Tokio und Kyo­to: Eine Rei­se durch den viel­fäl­ti­gen Inselstaat.

BUCH KAUFEN

In Japan
Buch

In Japan

Der prak­ti­sche Rei­se­füh­rer von Jan Knü­sel in der 6. Auflage.

BUCH KAUFEN

Negishi Kitchen Republic
Sato
Maru
shizuku-empfiehlt-2
Kabuki
Negishi Delivery
Kazu Three Cranes
Travel Book Shop
Miss Miu
Shinsen
Kaguya Reisebüro
Yu-an
Schuler Auktionen
cas-ostasien
G-S-Japan
Takano City
Kalligrafie
Kaguya Class
Bimi
asia-intensiv
Gustav Gerig: Weisse Miso Paste
Kabuki Dip Artikel
Aero Telegraph
Kokoro
Shizuku
Radio Lora
Kabuki Artikel
Gustav Gehrig
Prime Travel
Depositphotos 1b
Depositphotos 2
Keto-Shop