Ein Ani­me ver­zückt Japan

Die Ani­me-Welt hat einen neu­en Super­star. Sein Name ist Mako­to Shin­kai. Vie­le bezeich­nen den Regis­seur als den legi­ti­men Nach­fol­ger von Hayao Miya­za­ki (Asi­en­spie­gel berich­te­te). Sei­ne Wer­ke erhal­ten seit Jah­ren regel­mäs­sig bes­te Kri­ti­ken und zahl­rei­che Aus­zeich­nun­gen. Nun ist Mako­to Shin­kai mit Kimi no na wa. (eng­li­scher Titel Your Name) der ganz gros­se Durch­bruch gelungen.

Der Ani­me han­delt vom High­school-Schü­ler Taki aus Tokio und der Schü­le­rin Mit­su­ha aus der länd­li­chen Regi­on Hida. Gelang­weilt von ihrem All­tag auf dem Land träumt Mit­su­ha davon, ein Jun­ge in Tokio zu sein. Und sie­he da, plötz­li­che tau­schen die bei­den in ihren Träu­men ihre Kör­per und fin­den sich im Leben des ande­ren wie­der. Es beginnt eine Geschich­te, die vol­ler Witz, Roman­tik, Kom­ple­xi­tät und Span­nung ist, mit einem Kome­ten, der im Zen­trum der Hand­lung steht.

Auf den Spu­ren von Stu­dio Ghibli

Kimi no na wa., der seit Ende August in Japan in den Kinos läuft, bricht zur­zeit einen Rekord nach dem ande­ren, wie Oricon berich­tet. In den ers­ten 52 Tagen seit der Pre­mie­re hat der Ani­me 11,84 Mil­lio­nen Zuschau­er in die Kinos gelockt. Schon acht Wochen lang ist Your Name nun auf Platz 1 der Kino-Rangliste.

Die bis­he­ri­gen Ein­nah­men belau­fen sich auf sagen­haf­te 15,4 Mil­li­ar­den Yen (134,7 Mio Euro). Seit dem Ani­me Pon­yo von Hayao Miya­za­ki 2008 hat kein japa­ni­scher Film mehr die 15 Mil­li­ar­den-Yen-Schwel­le überschritten.

Damit hat sich Mako­to Shin­kais Film in kür­zes­ter Zeit auf den fünf­ten Rang der ewi­gen Bes­ten­lis­te der japa­ni­schen Kino­fil­me kata­pul­tiert. Auf den ers­ten drei Rän­gen lie­gen wei­ter­hin mit gros­sem Abstand

(1) Spi­ri­ted Away (dt. Titel: Chi­hi­ros Rei­se ins Zau­ber­land, Ein­nah­men: 30,8 Mia Yen, 269 Mio Euro)

(2) Howl’s Moving Cast­le (Das wan­deln­de Schloss, 19,7 Mia Yen, 172 Mio Euro) und

(3) Princess Monono­ke (dt. Prin­zes­sin Monono­ke, 19,5 Mia Yen, 170 Mio Euro).

Alle drei stam­men vom Gross­meis­ter Hayao Miya­za­ki und sei­nem Stu­dio Ghibli.

Miya­za­kis «The Wind Rises» überholt

An vier­ter Stel­le ist Bay­si­de Shake­down 2 mit 17,35 Mil­li­ar­den Yen Ein­nah­men (151 Mio Euro) zu fin­den. Es ist der ein­zi­ge japa­ni­sche Film in den Top 5, der kein Ani­me ist. An fünf­ter Stel­le liegt bereits Kimi no na wa, der so gros­se Fil­me wie Miya­za­kis letz­ten abend­fül­len­den Ani­me Kaze tachinu (engl. The Wind Rises, 12 Mia Yen, 104 Mio Euro) (Asi­en­spie­gel berich­te­te) von 2013 bereits über­holt hat, wie die Asahi Shim­bun Anfang Okto­ber berichtete. 

Noch ist das letz­te Kapi­tel in die­ser Geschich­te noch nicht geschrie­ben. Es scheint so, dass der Kimi no na wa.-Boom so schnell nicht abbre­chen wird.

Bild: CoMix Wave Films, Toho«Kimi no wa.»: Der Ani­me des Jahres.
Im Shop

asi­en­spie­gel kompakt

NEWSLETTER ABONNIEREN

Japan-Vortrag in Zürich
Über 150 Vorträge seit 2015

Japan-Vor­trag in Zürich

  • Fr, 10.01.2020
    ausverkauft
  • So, 12.01.2020
    letzte Tickets
  • Fr, 31.01.2020

Jeweils ab 18:30 Uhr.

TICKETS KAUFEN

Japan-Reiseberatung in Zürich
Standard oder Mini

Japan-Rei­se­be­ra­tung in Zürich

  • Nov 2019
    ausgebucht
  • Dez 2019
    letzter Termin
  • Jan 2020
    freie Termine

Buchen Sie früh­zei­tig einen Termin.

TERMIN BUCHEN

Jan in Japan – 60 Orte
Neuerscheinung

Jan in Japan – 60 Orte

60 Orte abseits von Tokio und Kyo­to: Eine Rei­se durch den viel­fäl­ti­gen Inselstaat.

BUCH KAUFEN

In Japan - der praktische Reiseführer
BESTSELLER

In Japan – der prak­ti­sche Reiseführer

Der Best­sel­ler von Jan Knü­sel in der neu­en 5. Auf­la­ge / Edi­ti­on 2019.

BUCH KAUFEN

Japan Rail Pass

Japan Rail Pass

Der prak­ti­sche Bahn­pass ist ab sofort hier erhält­lich – mit Kar­te oder Twint bestellbar.

KAUFEN

Führerschein-Übersetzung für Japan
Autofahren in Japan

Füh­rer­schein-Über­set­zung für Japan

Wir besor­gen Ihnen eine amt­li­che japa­ni­sche Über­set­zung des CH-Fahrausweises.

MEHR INFOS

Sake-Vortrag in Zürich
Im shizuku Store

Sake-Vor­trag in Zürich

  • Do, 28.11.2019

Jeweils ab 19:00 Uhr.

TICKETS

Japan Rail Pass
Sato
Shinsen
Kalligrafie
Yu-an
Schuler Auktionen
Miss Miu
Kokoro
Prime Travel
Gustav Gehrig
Bimi
shizuku Sake-Vorträge
Edomae
Negishi
Ginmaku
Kabuki
Shizuku
Keto-Shop
Aero Telegraph
Asia Society
Depositphotos 2
Depositphotos 1
Kabuki_2