News. Reisen. Japan. Von Jan Knüsel.

Die Gefühlswelt der Japaner

Eine Hochzeitsgesellschaft in Japan. (Foto: flickr/ stolethetv)

Eine Hochzeitsgesellschaft in Japan. (Foto: flickr/ stolethetv)

Alle zwei Jahre misst die japanische Regierung in einer landesweiten Umfrage den Puls der Gesellschaft. Das aktuelle Ergebnis zeigt, dass ganze 65,9 Prozent der Japaner zufrieden sind mit der Welt, in der sie leben, wie die JiJi News berichtet.

Von diesen Zufriedenen sagen 43,2 Prozent, dass sie die hohe Lebensqualität in Japan schätzen. Weitere 27 Prozent heben hervor, dass man in diesem Land lange gesund leben kann (Asienspiegel berichtete). 17,8 Prozent finden gut, dass der Ehrgeiz und die Lernbegierde in der Gesellschaft gefördert wird. Ganz allgemein wird das Gesundheitssystem wie auch die Sicherheit des Landes hochgehalten.

Die Unzufriedenen

Die Umfrage ergab aber auch, dass 33,3 Prozent unzufrieden sind mit der Gesellschaft. Am meisten zu schaffen macht ihnen das wirtschaftlich schwierige Umfeld. So meinen 43 Prozent der Unzufriedenen, dass sie mit wenig Geld auskommen müssen ohne Aussicht auf eine Verbesserung der finanziellen Lage.

35,5 Prozent deuten auf das Problem hin, dass es für die jungen Leute heutzutage schwieriger sei, ein finanziell unabhängiges Leben führen zu können (Asienspiegel berichtete). Weitere 28,7 Prozent bemängeln, dass Kinder grosszuziehen in Japan ebenfalls nicht einfach sei (Asienspiegel berichtete).

Stichwortdossier: , , ,

Kommentar schreiben