Kli­cken Sie hier, um Jans Kanal kos­ten­los zu abonnieren.

Die Stadt Kana­za­wa am Japa­ni­schen Meer (Asi­en­spie­gel berich­te­te) zeigt sich im Herbst von einer beson­ders schö­nen Sei­te. Jeweils im Novem­ber sind der weit­läu­fi­ge Burg­park, die Ken­ro­ku-Gar­ten­an­la­ge, sowie die drei Tee­haus­vier­tel in den bes­ten Herbst­far­ben zu sehen. Es sind die viel­leicht schöns­ten Tage des Jah­res in die­ser his­to­ri­schen Stadt am Japa­ni­schen Meer, kurz bevor die win­ter­li­che Käl­te ein­zieht. Oben sehen Sie einen Kurz­film über die­se poe­ti­schen Herbst­ta­ge in Kanazawa. 

Der Herbst ist ohne­hin für vie­le Japa­ner die schöns­te Jah­res­zeit. Um die­se ver­gäng­li­chen Momen­te des far­ben­fro­hes Herbst­lau­bes nicht zu ver­pas­sen, fin­det man im Inter­net lau­fend aktua­li­sier­te Herbst­laub-Kar­ten, die genau vor­aus­sa­gen, wann und wo man die schöns­ten Herbst­sze­ne­ri­en bewun­dern kann. Ein Blick auf die Kar­te von Wea​ther​news​.jp zeigt, dass das Herbst­laub in Hok­kai­do, im Nor­den der Haupt­in­sel Hons­hu und an eini­gen Orten in den japa­ni­schen Alpen schon zu sehen ist. Die bes­te Zeit ist ganz all­ge­mein aber der Novem­ber. So wird bei­spiels­wei­se die male­ri­sche Far­ben­pracht für die belieb­ten Ahorn­blät­ter ten​ki​.jp in Sap­po­ro und Sen­dai erst Ende Okto­ber erwar­tet. Für die Regi­on Hoku­ri­ku am Japa­ni­schen Meer, zu der auch Kana­za­wa gehört, wird es Mit­te Novem­ber wer­den. In Tokio und Nago­ya wird es im letz­ten Drit­tel im Novem­ber so weit sein.

Herbst-Infos auf Englisch

Die japa­ni­sche Tou­ris­mus­be­hör­de hat eine Web­site auf­ge­schal­tet, die sich ganz dem Herbst­laub wid­met und auch auf Eng­lisch ver­füg­bar ist. Hier fin­det man zahl­rei­che Tipps für herbst­li­che Aus­flü­ge sowie den aktu­el­len Zustand der Herbst­far­ben in den ein­zel­nen Ortschaften.