Sap­po­ros legen­dä­rer Schneeräumzug

Sho5.N / Shut​ter​stock​.comDas Sasa­ra-Tram im Ein­satz in Sap­po­ro. (Archiv­bild)

Um die Stras­sen­bahn an schnee­rei­chen Win­ter­ta­gen in Betrieb zu hal­ten, setzt Sap­po­ro seit 1925 auf das Sasa­ra-Tram. Es han­delt sich um einen Schnee­räum­zug mit rotie­ren­den Bam­bus­be­sen, der die Glei­se effi­zi­ent von Schnee und Eis befreit. Die­se ein­zig­ar­ti­gen Besen­kon­struk­tio­nen, die vor­ne und hin­ten befes­tigt sind, voll­brin­gen 255 Umdre­hun­gen in der Minu­te und müs­sen jeden Win­ter zwei bis drei Mal aus­ge­tauscht werden. 

Sep­tem­ber 2021 – Täg­lich ein Stück Japan: Dass es die­sen unab­hän­gi­gen Blog noch gibt, ist ein­zig der akti­ven Unter­stüt­zung der Leser zu ver­dan­ken. Jeder Bei­trag ist wert­vol­ler als ein Like. 

Die Sasa­ra-Trams, die es in gelb-schwar­zer und in oran­ger Aus­füh­rung gibt, sind ein win­ter­li­ches Wahr­zei­chen von Sap­po­ro. Ihr ers­ter Ein­satz, der stets viel media­le Auf­merk­sam­keit erhält, mar­kiert den Win­ter­ein­bruch für die Mil­lio­nen­stadt Hokkaidos.

Das lan­ge Warten

In die­sem Jahr muss­te man lan­ge auf die­sen Moment war­ten. Am frü­hen Mor­gen des 19. Dezem­bers 2020 hat­te es schliess­lich so viel geschneit, dass der Schnee­räum­zug zum ers­ten Mal in die­ser Sai­son aus­rü­cken muss­te. Es war der spä­tes­te Zeit­punkt seit Beginn der sta­tis­ti­schen Auf­zeich­nun­gen 1980. 

Zuletzt war man 2009 ähn­lich spät dran. Damals war es der 18. Dezem­ber. Gewöhn­lich gibt es die ers­ten Ein­sät­ze schon einen Monat frü­her. 2019 war es bei­spiels­wei­se der 15. Novem­ber.

Ein Wahr­zei­chen von Hokkaido

Im Stras­sen­bahn­netz von Sap­po­ro sind ins­ge­samt vier Sasa­ra-Trams im Win­ter unter­wegs. Für die Haupt­stadt Hok­kai­dos gibt es kei­ne bes­se­re Metho­de, um mit den schnee­rei­chen Win­ter­ta­gen klar­zu­kom­men. Zuletzt wur­de 2019 ein neu­es Modell in Betrieb genom­men. Übri­gens setzt man auch in Hako­da­te, am Süd­zip­fel von Hok­kai­do, seit 1937 auf die­sen Schnee­räum­zug mit den Bam­bus­be­sen. Dort durf­te er in die­sem Win­ter schon zwei Mal ein­ge­setzt werden. 


Das Sasa­ra-Tram im Ein­satz in Sapporo

Das Sasa­ra-Tram von Hakodate


Im Shop
An alle Leser
Freiwilliges Abo

An alle Leser

Täg­lich Japan: Die­ser Blog braucht Ihre Unterstützung.

ABONNENT WERDEN

Jan in Japan
Buch

Jan in Japan

60 Orte abseits von Tokio und Kyo­to: Eine Rei­se durch den viel­fäl­ti­gen Inselstaat.

BUCH KAUFEN

In Japan
Buch

In Japan

Der prak­ti­sche Rei­se­füh­rer von Jan Knü­sel in der 6. Auflage.

BUCH KAUFEN

Maru
Shizuku
Bimi
Schuler Auktionen
Yu-an
Travel Book Shop
Sake-Vortrag
Shinsen
G-S-Japan
Sato
Kokoro
Kaguya Reisebüro
Kazu Three Cranes
Miss Miu
Takano City
Gustav Gehrig
Negishi Kitchen Republic
Kabuki
Aero Telegraph
Gustav Gerig: Weisse Miso Paste
asia-intensiv
Kaguya Class
Kabuki Dip Artikel
Negishi Delivery
shizuku-empfiehlt-2
Kabuki Artikel
Kalligrafie
cas-ostasien
Prime Travel
Depositphotos 1b
Depositphotos 2
Keto-Shop