Der genia­le Lieferdienst

Aus­ge­wähl­te Asi­en­spie­gel-Arti­kel im Audio-For­mat. Die­se Rei­he kann man auch auf Apple Pod­cast unter dem Namen «Japan­spie­gel» abon­nie­ren.

Auch gekühl­te Lie­fe­run­gen sind mit Tak­kyū­bin mög­lich. Foto: Depo​sit​pho​tos​.com

Die lan­des­wei­te Tür-zu-Tür-Zustel­lung jeg­li­cher Güter ist ein Merk­mal der japa­ni­schen Dienst­leis­tungs­ge­sell­schaft. 1976 rief das Unter­neh­men Yama­to-Trans­port die­sen Express-Zustell­dienst ins Leben und nann­te ihn Tak­kyū­bin. Heu­te ist die­se prak­ti­sche Erfin­dung nicht mehr aus dem japa­ni­schen All­tag weg­zu­den­ken. Ein eng­ma­schi­ges Netz­werk sorgt dafür, dass die Pake­te jede noch so ent­fern­te Ecke des Lan­des errei­chen. Seit eini­gen Jah­ren steht das Unter­neh­men vor neu­en Herausforderungen. 

➔ zum Artikel

Novem­ber 2021 – Täg­lich ein Stück Japan: Dass es die­sen unab­hän­gi­gen Blog noch gibt, ist ein­zig der akti­ven Unter­stüt­zung der Leser zu ver­dan­ken. Jeder Bei­trag ist wert­vol­ler als ein Like. 



Im Shop
An alle Leser
Freiwilliges Abo

An alle Leser

Täg­lich Japan: Die­ser Blog braucht Ihre Unterstützung.

ABONNENT WERDEN

Jan in Japan
Buch

Jan in Japan

60 Orte abseits von Tokio und Kyo­to: Eine Rei­se durch den viel­fäl­ti­gen Inselstaat.

BUCH KAUFEN

In Japan
Buch

In Japan

Der prak­ti­sche Rei­se­füh­rer von Jan Knü­sel in der 6. Auflage.

BUCH KAUFEN