Foto: Asi­en­spie­gelDie Thun­fisch­auk­ti­on in Tsukiji.

Eigent­lich war schon alles gebaut, vor­be­rei­tet und geplant. Am 2. Novem­ber 2016 soll­te die letz­te Thun­fisch­auk­ti­on im alten Tsuk­ji-Fisch­markt in Tokio statt­fin­den und schon am 7. Novem­ber 2016 wür­de nach 15-jäh­ri­ger Pla­nungs- und Bau­zeit der neue Fisch­markt in Toyo­su, 2,3 Kilo­me­ter süd­lich von Tsuki­ji, für rund 600 Gross­händ­ler eröff­net. Der Count­down lief, der 580 Mil­li­ar­den Yen (5 Mia Euro) teu­re Neu­bau in Toyo­su war fertiggestellt.

Doch dann wur­de alles fürs Ers­te gestoppt (Asi­en­spie­gel berich­te­te). Die neue Gou­ver­neu­rin Yuri­ko Koi­ke liess den neu­en Fisch­markt auf mög­li­che Ver­schmut­zun­gen tes­ten. Denn die Stät­te in Toyo­su, wo frü­her Gas­pro­du­zent Tokyo Gas zuhau­se war, wur­de offen­bar nur man­gel­haft dekon­ta­mi­niert. Anstatt die obers­te Erd­schicht kom­plett abzu­tra­gen und mit neu­er sau­be­rer Erde zu erset­zen, kam zum Vor­schein, dass an man­chen Orten der Markt ein­fach erhöht gebaut wur­de, ohne den Boden mit neu­er Erde auf­zu­schüt­ten. Neue Unter­su­chun­gen erga­ben zudem, dass eini­ge Stel­len noch immer erhöh­te toxi­sche Wer­te aufwiesen.

Toyo­su und Tsukiji

Ein hal­bes Jahr spä­ter hat Gou­ver­neu­rin Koi­ke nun einen Ent­scheid gefällt, wie die Sank­ei Shim­bun berich­tet. Der Fisch­markt wird trotz allem nach Toyo­su umzie­hen. Vor­her wer­de man aber Mass­nah­men für die Dekon­ta­mi­na­ti­on und Sicher­heit des Ortes ergrei­fen, ver­sprach sie an einer Pres­se­kon­fe­renz. Toyo­su wird somit end­gül­tig zum neu­en Ver­teil­zen­trum und Gross­han­dels­markt für die Fisch­bran­che in Tokio. Der Umzug wird wird vor­aus­sicht­lich im Mai 2018 stattfinden.

Gleich­zei­tig wird Tsuki­ji nicht nur als welt­be­kann­te Mar­ke, son­dern auch als Stand­ort erhal­ten blei­ben. Hier­für soll der Ort in den kom­men­den fünf Jah­ren neu ent­wi­ckelt und zu einem Zen­trum der Ess­kul­tur wer­den. Gleich­zei­tig will man beim neu­en Vor­ha­ben auch für die Zwi­schen­gross­händ­ler, die man ursprüng­lich voll­stän­dig nach Toyo­su ver­schie­ben woll­te, eine Infra­struk­tur zur Ver­fü­gung stel­len. Somit soll der tra­di­ti­ons­rei­che Tsuki­ji-Fisch­markt auf die eine oder ande­re Wei­se der Haupt­stadt erhal­ten bleiben.