Foto: Asi­en­spie­gelTans­an­sui: So nennt sich koh­len­säu­re­hal­ti­ges Was­ser in Japan.

Stil­les Was­ser war jahr­zehn­te­lang der Stan­dard in Japan. Ich mag mich noch gut erin­nern, als ein japa­ni­scher Gast in der Schweiz vor 15 Jah­ren koh­len­säu­re­hal­ti­ges Was­ser trank und uns scho­ckiert dar­auf hin­wies, dass das Was­ser mög­li­cher­wei­se ver­fault sei. Die­se Zei­ten sind end­gül­tig vor­bei. Das Spru­del­was­ser boomt in Japan. Alle gros­sen Geträn­ke­her­stel­ler haben inzwi­schen ihre eige­nen Mar­ken im Ange­bot. In den ver­gan­ge­nen 10 Jah­ren ist die Pro­duk­ti­on von koh­len­säu­re­hal­ti­gem Was­ser in Japan um das Neun­fa­che gewach­sen, wie die Asahi Shim­bun berich­tet. 2007 war die­ser Markt noch fast inexistent. 

Die neue Nach­fra­ge hat auch mit dem all­ge­mei­nen Gesund­heits­trend zu tun. Was­ser ist bekannt­lich gesund und ver­liert im Gegen­satz zu den zucker­hal­ti­gen Geträn­ken oder den zahl­rei­chen Tee­sor­ten sei­nen Geschmack nicht. Die Koh­len­säu­re ver­leiht dem Getränk einen zusätz­li­chen geschmack­li­chen Anreiz. 

Der Boom des Long­drinks High­ball, bei dem Whis­ky mit koh­len­säu­re­hal­ti­gem Was­ser ver­mischt wird (Asi­en­spie­gel berich­te­te), hat eben­falls zur Beliebt­heit bei­ge­tra­gen, wie 10mtv​.jp aus­führt. Es ver­lieh dem Spru­del­was­ser ein erfri­schen­des Image. Vie­le began­nen, den High­ball zuhau­se sel­ber zu mischen und gewöhn­ten sich so auch an das erfri­schen­de Soda­was­ser. Das koh­len­säu­re­hal­ti­ge Was­sers der Mar­ke Wil­kin­son steht reprä­sen­ta­tiv für die­sen Auf­schwung. In den ver­gan­ge­nen 10 Jah­ren nahm der Umsatz die­ses Getränks von Asahi um das Zehn­fa­che zu. In den Mini­märk­ten fin­det man heu­te pro­blem­los eine Aus­wahl an Spru­del­was­ser-Mar­ken. Das war frü­her kei­ne Selbstverständlichkeit. 

Durch­sich­tig ist beliebt

Die neue Beliebt­heit des Was­sers hat neben­bei dazu bei­ge­tra­gen, dass ganz unter­schied­li­che Geträn­ke als durch­sich­ti­ges Was­ser ver­kauft wer­den, auch wenn es sich in Wahr­heit um etwas ganz ande­res han­delt: Pre­mi­um Milk Tea, Pre­mi­um Morning Tea Lemon, Säf­te, Joghurt-Geträn­ke und selbst ein Bier gehö­ren zu die­ser neu­en trans­pa­ren­ten Aus­wahl (Asi­en­spie­gel berich­te­te).