Der ers­te Tag der extre­men Hitze

Foto: sepa­vo­ne / depo​sit​pho​tos​.comEin Som­mer­tag in Shibuya.

In der Haupt­stadt­re­gi­on Tokio stie­gen die Tem­pe­ra­tu­ren am ver­gan­ge­nen Sonn­tag zum ers­ten Mal auf über 35 Grad, wie NHK News berich­te­te. Von Mōs­ho­bi, «einem Tag der extre­men Hit­ze», ist dann die Rede. In Sanō in der Prä­fek­tur Tochi­gi wur­den sogar 36,4 Grad gemes­sen. In Kuma­ga­ya in der Prä­fek­tur Saita­ma waren es 35 Grad, in Tokio sel­ber knapp 35 Grad. 

Juli 2020 – Die­ser Blog kann ohne die Unter­stüt­zung der Leser nicht über­le­ben. Mit einem frei­wil­li­gen Abo tra­gen Sie dazu bei, dass die­ses täg­li­che Stück Japan auch nach 11 Jah­ren wei­ter­exis­tiert – unab­hän­gig, kos­ten­los und frei von Goog­­le-Wer­bun­­gen. Herz­li­chen Dank! Ich blei­be täg­lich dran, bis die­se Kri­se über­stan­den ist und dar­über hinaus.

Die heis­sen Tag hal­ten die­se Woche an. Es wer­den an ver­schie­de­nen Orten im Land Tem­pe­ra­tu­ren von über 30 Grad erwar­tet. Zugleich könn­te es im Nor­den der Haupt­in­sel Hons­hu ab dem 27. oder 28. Juni zu hef­ti­gen Regen­fäl­le kom­men. Noch ist auf den japa­ni­schen Haupt­in­seln offi­zi­ell Regen­zeit. Die Wet­ter­be­hör­de warnt der­weil die Bevöl­ke­rung vor den direk­ten Fol­gen der anhal­ten­den Hit­ze. Gera­de wegen der WM-Spie­le, die in Japan zur spä­ten Nacht­stun­de gezeigt wer­den, hät­ten vie­le Leu­te Schlaf­man­gel. Dies erhö­he das Risi­ko eines Hitzschlags. 

Die Pro­gno­sen für die kom­men­den drei Som­mer­mo­na­te blei­ben der­weil heiss. Die japa­ni­sche Wet­ter­be­hör­de geht in ihrer Lang­zeit­vor­her­sa­ge davon aus, dass es im Juli, August und Sep­tem­ber über­durch­schnitt­lich vie­le Hit­ze­ta­ge geben wird. 

Ach­tung Hitzschlag!

Die gewöhn­lich hohen Tem­pe­ra­tu­ren im Som­mer berei­ten nicht weni­gen Japan-Rei­sen­den Mühe. Vie­le ver­ges­sen, dass bei­spiels­wei­se Tokio geo­gra­phisch auf der Höhe von Sizi­li­en liegt. Die Son­nen­strah­lung ist wesent­lich stär­ker als in der Schweiz oder Deutsch­land und die Feuch­tig­keit viel höher.

In den tou­ris­ti­schen Infor­ma­ti­ons­stel­len wer­den inzwi­schen Merk­blät­ter ver­teilt, die auf Eng­lisch über die Hitz­schlag­ge­fahr infor­mie­ren. In aus­ge­wähl­ten Park­an­la­gen der Haupt­stadt wer­den den Besu­chern von Juli bis Sep­tem­ber sogar japa­ni­sche Waga­sa-Son­nen­schir­me zur Ver­fü­gung gestellt. Aus­ser­dem fin­det man auf der Web­site net​su​ze​ro​.jp Tipps dar­über, wie man sich wäh­rend der heis­sen Som­mer­ta­ge rich­tig schützt (Asi­en­spie­gel berich­te­te).

Im Shop
An alle treuen Leser
Freiwilliges Abo

An alle treu­en Leser

Mit einem frei­wil­li­gen Abo sichern Sie die Zukunft die­ses unab­hän­gi­gen Blogs.

MEHR ERFAHREN

Jan in Japan – 60 Orte
Buch

Jan in Japan – 60 Orte

60 Orte abseits von Tokio und Kyo­to: Eine Rei­se durch den viel­fäl­ti­gen Inselstaat.

BUCH KAUFEN

In Japan - Der praktische Reiseführer
Buch

In Japan – Der prak­ti­sche Reiseführer

Der Best­sel­ler von Jan Knü­sel in der neu­en 6. Auf­la­ge / Edi­ti­on 2020.

BUCH KAUFEN

Japan-Reiseberatung in Zürich
Reiseberatung

Japan-Rei­se­be­ra­tung in Zürich

  • Aug 2020
    freie Termine

Ange­pass­tes Ange­bot wegen der aktu­el­len Lage.

TERMIN BUCHEN

Japan-Vortrag in Zürich
Über 150 Vorträge seit 2015

Japan-Vor­trag in Zürich

  • Fr, 14.08.2020

Jeweils ab 18:30 Uhr.

TICKETS KAUFEN

Schuler Auktionen
Kabuki
Sato
Shizuku
Yu-an
Butcher
Bimi
Shinsen
Aero Telegraph
Edomae
Nooch
Asia Society
Depositphotos 1b
Negishi
Gustav Gehrig
Prime Travel
Kokoro
Kalligrafie
Japan Wireless
Japan Rail Pass
Kabuki_2
Keto-Shop
Depositphotos 2
Depositphotos 1