38,6 Grad: Der heis­ses­te Tag

image_​vulture / Shut​ter​stock​.comEin heis­ser Som­mer: Tokio im August 2020.

Update, 11.8.2020

Am heu­ti­gen Diens­tag wur­de ein neu­er Hit­ze­re­kord ein­ge­stellt. In Ise­sa­ki in der Prä­fek­tur Gun­ma wur­den 40,5 Grad gemes­sen. In Kiryū in der­sel­ben Prä­fek­tur waren es 40,4 Grad und in Hatoy­a­ma in Saita­ma 40,2 Grad.

Die Hit­ze in Japan nimmt kein Ende. In der Stadt Taji­ma in der Prä­fek­tur Gifu stie­gen die Tem­pe­ra­tu­ren am gest­ri­gen Mon­tag, 10. August 2020, auf 38,6 Grad. In der Stadt Toy­a­ma am Japa­ni­schen Meer waren es 38,4 Grad und in Komatsu in der Prä­fek­tur Ishi­ka­wa 38,3 Grad. In Nara wur­den 38 Grad gemes­sen. An 177 Orten über­stie­gen die Tem­pe­ra­tu­ren die 35 Grad-Marke. 

Sep­tem­ber 2020 – Die­ser Blog kann ohne die Unter­stüt­zung der Leser nicht über­le­ben. Mit einem frei­wil­li­gen Abo tra­gen Sie dazu bei, dass die­ses täg­li­che Stück Japan auch nach 11 Jah­ren wei­ter­exis­tiert – unab­hän­gig, kos­ten­los und frei von Goog­­le-Wer­bun­­gen. Herz­li­chen Dank! Ich blei­be täg­lich dran, bis die­se Kri­se über­stan­den ist und dar­über hinaus.

Damit hat Japan den bis­lang heis­ses­ten Tag des Jah­res hin­ter sich. Die Hit­ze­wel­le endet jedoch nicht hier. Auch in den kom­men­den Tagen ist vie­ler­orts mit über­durch­schnitt­lich hohen Tem­pe­ra­tu­ren zu rech­nen. In der Stadt Kuma­ga­ya in der Prä­fek­tur Saita­ma könn­te es heu­te 39 Grad heiss wer­den. Die japa­ni­sche Wet­ter­be­hör­de hat daher gleich für den gesam­ten Gross­raum Tokio den Hitz­schlag-Alarm ausgerufen. 

Mas­ken­tra­gen in der Hitze

In die­sem Jahr ist die­se extre­me Som­mer­hit­ze eine zusätz­li­che Belas­tung für das Gesund­heits­we­sen. Wegen der Pan­de­mie trägt man in Japan nun auch wäh­rend der Som­mer­mo­na­te Mas­ke in der Öffent­lich­keit. Mund­schutz und Hit­ze ver­tra­gen sich jedoch nur schlecht (Asi­en­spie­gel berich­te­te). Denn mit der Mas­ke atmet man auto­ma­tisch wär­me­re Luft ein. Aus­ser­dem muss mit die­ser Bar­rie­re vor dem Mund mehr Ener­gie für das Atmen auf­ge­wen­det wer­den. Dies hat zur Fol­ge, dass sich der Kör­per an heis­sen Tagen gefähr­lich überhitzt. 

Die Behör­den befürch­ten daher, dass es die­ses Jahr zu beson­ders vie­len Hitz­schlag-Fäl­len kom­men könn­te. Der bis­he­ri­ge Rekord wur­de im Hit­ze­jahr 2018 ver­zeich­net. Damals muss­ten 95’137 Men­schen wegen Hitz­schlags in ein Kran­ken­haus ein­ge­wie­sen wer­den. Das war fast dop­pelt so viel wie in einem gewöhn­li­chen Jahr. 

Die neu­en Empfehlungen

Aus die­sem Grund hat man die Hitz­schlag-Prä­ven­ti­ons­kam­pa­gne an das Coro­na-Zeit­al­ter ange­passt. Neben den übli­chen Tipps – wie aus­rei­chend Was­ser trin­ken (mind. 1,2 Liter pro Tag), das Mei­den direk­ter Son­nen­ein­strah­lung und genü­gend Ruhe­pau­sen an gekühl­ten Orten (Asi­en­spie­gel berich­te­te), sind wei­te­re offi­zi­el­le Emp­feh­lun­gen hin­zu­ge­kom­men (sie­he unten). 

So emp­fiehlt das Gesund­heits­mi­nis­te­ri­um im Frei­en die Mas­ke abzu­neh­men, sofern ein Abstand von 2 Metern zu ande­ren Per­so­nen sicher­ge­stellt wer­den kann. Aus­ser­dem soll man auf inten­si­ve sport­li­che Akti­vi­tä­ten mit Mas­ke wäh­rend der heis­sen Som­mer­ta­ge ver­zich­ten. Ein wei­te­re neue Emp­feh­lung betrifft den Umgang mit der Kli­ma­an­la­ge. Selbst wenn die­se ange­schal­tet ist, bit­tet das Gesund­heits­mi­nis­te­ri­um, die Zim­mer stets gut zu durch­lüf­ten, indem man ein Fens­ter und eine Tür offen lässt. Nur so stellt man sicher, dass es zu kei­ner hoher Kon­zen­tra­ti­on an Viren kommt. Denn die meis­ten häus­li­chen Kli­ma­an­la­gen haben kei­nen Luft­wech­sel eingebaut. 

Gesund­heits­mi­nis­te­ri­um JapanTipps für die heis­sen Sommertage.
Gesund­heits­mi­nis­te­ri­um JapanTipps für die heis­sen Sommertage.
Im Shop
An alle Leser
Freiwilliges Abo

An alle Leser

Mit einem frei­wil­li­gen Abo sichern Sie die Zukunft die­ses unab­hän­gi­gen Blogs.

MEHR ERFAHREN

Jan in Japan
Buch

Jan in Japan

60 Orte abseits von Tokio und Kyo­to: Eine Rei­se durch den viel­fäl­ti­gen Inselstaat.

BUCH KAUFEN

In Japan
Buch

In Japan

Der prak­ti­sche Rei­se­füh­rer von Jan Knü­sel in der 6. Auflage.

BUCH KAUFEN

cas-ostasien
Shinsen
asia-intensiv
Shizuku
Sato
Negishi
Bimi
Gustav Gehrig
Kabuki
Schuler Auktionen
Yu-an
Butcher
Edomae
Japan Wireless
Aero Telegraph
Nooch
Asia Society
Depositphotos 1b
Prime Travel
Kokoro
Kalligrafie
Japan Rail Pass
Kabuki_2
Keto-Shop
Depositphotos 2
Depositphotos 1