37 Grad: Hit­ze­ta­ge in Japan

Ned Snow­man / Shut​ter​stock​.comEtwas Abküh­lung in der Som­mer­hit­ze. Tokio an einem Tag im August 2020.

Der Hoch­som­mer hat in Japan begon­nen. Ges­tern wur­den Tem­pe­ra­tu­ren von über 37 Grad gemes­sen. Gleich an 77 Orten wur­de die­se Schwel­le über­schrit­ten. Am heis­ses­ten wur­de es in Asho­ro auf Hok­kai­do. 37,5 Grad wur­de in die­ser länd­li­chen Gegend gemes­sen. In der nahe gele­ge­nen Stadt Obi­hi­ro waren es 37,1 Grad. Es war der bis­lang heis­ses­te Tag in die­sem Jahr. Mōs­ho­bi heis­sen die­se Hit­ze­ta­ge auf Japanisch. 

Juli 2021 – Die­ser Japan-Blog ist mehr denn je auf die Hil­fe der Leser ange­wie­sen. Mit einem Abo sichern sie die Zukunft des Asi­en­spie­gels. Herz­li­chen Dank! 

In 643 wei­te­ren Orten wur­den Tem­pe­ra­tu­ren von über 30 Grad Cel­si­us regis­triert. Die­se gros­se Hit­ze setzt sich auch am heu­ti­gen Mon­tag von der Nord­in­sel bis nach Osa­ka fort. Gleich­zei­tig hat sich über dem Pazi­fik ein Tai­fun gebil­det, der vor­aus­sicht­lich am 20. Juli 2021 über Oki­na­wa zie­hen wird.

Hitz­schlag-Alarm für Tokio

Zum ers­ten Mal in die­sem Jahr hat das Umwelt­mi­nis­te­ri­um für den heu­ti­gen Mon­tag den Hitz­schlag-Alarm für die Haupt­stadt und neun wei­te­re Prä­fek­tu­ren aus­ge­ru­fen. Die­ses Sys­tem fin­det nach einer Test­pha­se im Som­mer 2020 (Asi­en­spie­gel berich­te­te) neu lan­des­weit Anwen­dung. Als Grund­la­ge dient hier­zu die «Wet Bulb Globe»-Temperatur (WBGT), die nicht nur die übli­che Luft­tem­pe­ra­tu­r, son­dern auch die Feuch­tig­keit und Son­nen­ein­strah­lung berücksichtigt. 

Coro­na und die Hitze

Somit mel­det sich der Hoch­som­mer just weni­ge Tage vor der Eröff­nung der Olym­pi­schen Spie­le in der japa­ni­schen Haupt­stadt. Die Orga­ni­sa­to­ren von «Tokyo 2020» wie auch das Gesund­heits­we­sen wer­den nicht nur mit einer schwer kon­trol­lier­ba­ren Coro­na-Pan­de­mie, son­dern auch mit der Gefahr von Hitz­schlä­gen unter Ath­le­ten zu kämp­fen haben.

Die extre­me Hit­ze ist für Japan eine Natur­ge­fahr, die wie Erd­be­ben, Tai­fu­ne, Vul­kan­aus­brü­che und Über­schwem­mung von den Behör­den viel Auf­merk­sam­keit erfor­dert. Die Zah­len spre­chen für sich. Im ver­gan­ge­nen Jahr muss­ten 64’869 Per­so­nen wegen Hitz­schlags ins Kran­ken­haus ein­ge­lie­fert wer­den. Im Rekord­jahr 2018 waren es 95’137 Per­so­nen. Zwi­schen dem 1. Juni und dem 11. Juli 2021 waren es bereits 8238 Einlieferungen. 

«Tokyo 1964» im Herbst

Übri­gens wur­de bei den Olym­pi­schen Spie­len 1964 in Tokio die­ser Umstand noch berück­sich­tigt. Wegen der chro­ni­schen Som­mer­hit­ze, der hohen Luft­feuch­tig­keit und der Tai­fun-Gefahr liess das IOK die Spie­le damals zwi­schen dem 10. und 24. Okto­ber 1964 austragen.

Im Shop
An alle Leser
Freiwilliges Abo

An alle Leser

Die­ser Japan-Blog braucht mehr denn je Ihre akti­ve Unterstützung.

MEHR ERFAHREN

Jan in Japan
Buch

Jan in Japan

60 Orte abseits von Tokio und Kyo­to: Eine Rei­se durch den viel­fäl­ti­gen Inselstaat.

BUCH KAUFEN

In Japan
Buch

In Japan

Der prak­ti­sche Rei­se­füh­rer von Jan Knü­sel in der 6. Auflage.

BUCH KAUFEN

Negishi Kitchen Republic
Sato
Maru
shizuku-empfiehlt-2
Kabuki
Negishi Delivery
Kazu Three Cranes
Travel Book Shop
Miss Miu
Shinsen
Kaguya Reisebüro
Yu-an
Schuler Auktionen
cas-ostasien
G-S-Japan
Takano City
Kalligrafie
Kaguya Class
Bimi
asia-intensiv
Gustav Gerig: Weisse Miso Paste
Kabuki Dip Artikel
Aero Telegraph
Kokoro
Shizuku
Radio Lora
Kabuki Artikel
Gustav Gehrig
Prime Travel
Depositphotos 1b
Depositphotos 2
Keto-Shop