Tokios Geis­ter­bahn­hof

flickr/​nodocaAus einer ande­ren Zeit: Die Trep­pen der Man­sei­ba­shi-Sta­ti­on sind bis heu­te im Ori­gi­nal­zu­stand erhal­ten geblieben.

Der Bahn­hof Man­sei­ba­shi war einst der Stolz Tokios bis er 1943 end­gül­tig geschlos­sen und bis auf weni­ge Res­te abge­baut wur­de. Geht es nach den Plä­nen der Besit­ze­rin East Japan Rail­way soll die Sta­ti­on jedoch schon bald wie­der zu neu­em Leben erweckt wer­den, wie die Yomi­uri Shim­bun berichtet.

Falls Sie mei­ne Arti­kel regel­mäs­sig lesen: Ich wür­de mich über eine Unter­stüt­zung freu­en. Die der­zei­ti­ge Lage trifft mich als Selb­stän­di­gen hart. Auf­ge­ben wer­de ich trotz­dem nicht. Ich freue mich über jeden Bei­trag, damit es die­sen Blog auch in Zukunft geben wird – unab­hän­gig, kos­ten­los und frei von Goog­­le-Wer­be­ban­­nern. Herz­li­chen Dank und bei­ben Sie gesund!

1912 ent­warf hier Kin­go Tats­u­no, der Archi­tekt der Bank of Japan, nach dem Vor­bild des Ams­ter­da­mer Zen­tral­bahn­hof ein ansehn­li­ches Sta­ti­ons­ge­bäu­de aus Back­stein. Zwei Jah­re spä­ter wie­der­hol­te er die­sen Stil mit dem Bau der noch viel grös­se­ren, ganz in der Nähe gele­ge­nen Tokyo Sta­ti­on.

Das Erd­be­ben

Im Bahn­hof Man­sei­ba­shi hat­te die heu­te noch exis­tie­ren­de Chuo-Linie ihr Zuhau­se. Beim Gros­sen Erd­be­ben von Tokio 1923 wur­de der Pracht­bau kom­plett zer­stört. An sei­ner Stel­le wur­de ein klei­ne­res Bahn­hofs­ge­bäu­de wie­der errich­tet. Doch die gol­de­nen Zei­ten waren damals schon vorbei.

Die nahe gele­ge­nen Sta­tio­nen von Aki­ha­ba­ra und Kan­da sorg­ten dafür, dass der Man­sei­ba­shi immer weni­ger von Pas­sa­gie­ren fre­quen­tiert wur­de. Ein­zig das 1936 neben­an erbau­te Eisen­bahn­mu­se­um sorg­te noch für einen Glanzpunkt.

Bild: wikimedia/​sushiyaDer eins­ti­ge Stolz Tokios: Der 1912 errich­te­te und 1923 zer­stör­te Bahn­hof Manseibashi.

Die Rui­ne

1942 wur­de die Sta­ti­on Man­sei­ba­shi end­gül­tig geschlos­sen. Das Bahn­hofs­ge­bäu­de wur­de dem Erd­bo­den gleich­ge­macht. Ein­zig die Trep­pen von damals und das erhöh­te Back­stein­via­dukt für die Gelei­se, die bis heu­te Teil der Chuo-Linie sind, blie­ben erhal­ten. Unter den Bögen sind heu­te Fahr­rad- und Auto­park­plät­ze zu finden.

Die Zug­lieb­ha­ber, für die der Bahn­hof Man­sei­ba­shi eine Sehens­wür­dig­keit ist, nen­nen ihn den Geis­ter­bahn­hof. Nach­dem 2007 auch noch das Eisen­bahn­mu­se­um in die Prä­fek­tur Saita­ma zog, stell­te sich die Fra­ge nach der Zukunft des her­un­ter­ge­kom­me­nen Areals.

Die Zukunfts­plä­ne

Besit­ze­rin East Japan Rail­way hat sich für die Denk­mal­pfle­ge ent­schie­den. Das Back­stein­via­dukt mit den Gelei­sen soll im sel­ben Zustand erhal­ten blei­ben. Unter den Bögen sol­len sich künf­tig klei­ne Läden ein­mie­ten. Und auf dem ehe­ma­li­gen Bahn­steig von Man­sei­ba­shi will das Bahn­un­ter­neh­men ein Café bau­en. Ziel sei es, die Atmo­sphä­re von damals wie­der auf­le­ben zu lassen.

Im Shop
Liebe Leser

Lie­be Leser

Unab­hän­gig & kos­ten­los: Damit die­ser Blog so bleibt wie er ist, brau­che ich heu­te Ihre Hilfe.

SPONSORING

Jan in Japan – 60 Orte
Buch

Jan in Japan – 60 Orte

60 Orte abseits von Tokio und Kyo­to: Eine Rei­se durch den viel­fäl­ti­gen Inselstaat.

BUCH KAUFEN

In Japan - Der praktische Reiseführer
Buch

In Japan – Der prak­ti­sche Reiseführer

Der Best­sel­ler von Jan Knü­sel in der neu­en 6. Auf­la­ge / Edi­ti­on 2020.

BUCH KAUFEN

Japan-Reiseberatung in Zürich
Standard / Mini / E-Mail

Japan-Rei­se­be­ra­tung in Zürich

  • Mai 2020
    freie Termine

Auf­grund der aktu­el­len Lage fin­den die nächs­ten Bera­tun­gen frü­hes­tens im Mai statt.

TERMIN BUCHEN

Japan-Vortrag in Zürich
Über 150 Vorträge seit 2015

Japan-Vor­trag in Zürich

  • Fr, 14.08.2020

Jeweils ab 18:30 Uhr.

TICKETS KAUFEN

Japan Rail Pass

Japan Rail Pass

Der prak­ti­sche Bahn­pass ist ab sofort hier erhält­lich – mit Kar­te oder Twint bestellbar.

KAUFEN

Pocket-Wifi in Japan

Pocket-Wifi in Japan

Unli­mi­tier­ter Internetzugang.

BESTELLEN

Führerschein-Übersetzung für Japan
Autofahren in Japan

Füh­rer­schein-Über­set­zung für Japan

Wir besor­gen Ihnen eine amt­li­che japa­ni­sche Über­set­zung des CH-Fahrausweises.

MEHR INFOS

Shinsen
Shizuku
Edomae
Nooch
Miyuko
Negishi
Gustav Gehrig
Schuler Auktionen
Kabuki
Sato
Butcher
Yu-an
Bimi
Kokoro
Kalligrafie
Prime Travel
Japan Wireless
Japan Rail Pass
Kabuki_2
Ginmaku
Keto-Shop
Aero Telegraph
Asia Society
Depositphotos 2
Depositphotos 1