Kana­za­wa-Cur­ry: Schnit­zel mit Curry

AUS DEM ARCHIV – Ich schrei­be nun schon seit 10 Jah­ren die­sen Blog. Über 3000 Arti­kel haben sich so ange­sam­melt. In der Serie «Aus dem Archiv» bli­cke ich zurück und stel­le eine Aus­wahl der bes­ten Arti­kel zusam­men, die wei­ter­hin rele­vant und infor­ma­tiv sind. 

Janu­ar 2022 – Ich wün­sche allen ein fro­hes neu­es Jahr! Ein ganz spe­zi­el­ler Dank geht an alle Leser, die die­sen Blog mit einem Abo unter­stüt­zen.

1. KANA­ZA­WA-CUR­RY: EIN JAPA­NI­SCHER KLASSIKER

Ein­fach lecker: Kana­za­wa-Cur­ry. Foto: Asi­en­spie­gel

In Japan liebt man es, Cur­ry und Schnit­zel zu kom­bi­nie­ren. Die Stadt Kana­za­wa besitzt eine ganz eige­ne Inter­pre­ta­ti­on die­ses Gerichts. In einem Restau­rant wird die­se kuli­na­ri­sche Tra­di­ti­on seit Jahr­zehn­ten gepflegt. » ZUM ARTIKEL


2. EIN TOMA­TEN-OKO­NO­MIYA­KI IN OSAKA

Ein Toma­­ten-Oko­­no­­miya­ki im Kyo-Cha­ba­na. Foto: Asi­en­spie­gel

Oko­no­miya­ki ist die japa­ni­sche Ant­wort auf den Pfann­ku­chen. Die Zube­rei­tung sowie die Zuta­ten vari­ie­ren je nach Regi­on und Koch. Ein Restau­rant in Osa­ka hat eine ori­gi­nel­le Vari­an­te ent­wi­ckelt.» ZUM ARTIKEL


3. DIE REI­SE­UN­LUST DER JUN­GEN JAPANER

Die jun­gen Japa­ner ver­brin­gen den Urlaub lie­ber im eige­nen Land. Foto: Asi­en­spie­gel

Noch nie sind so weni­ge jun­ge Japa­ner ins Aus­land gereist. Die­se Ent­wick­lung ist aus ver­schie­de­nen Grün­den besorg­nis­er­re­gend. Nun schal­tet sich sogar die Regie­rung ein. » ZUM ARTIKEL


Im Shop
An alle Leser
Freiwilliges Abo

An alle Leser

Täg­lich Japan: Die­ser Blog braucht Ihre Unterstützung.

ABONNENT WERDEN

Jan in Japan
Buch

Jan in Japan

60 Orte abseits von Tokio und Kyo­to: Eine Rei­se durch den viel­fäl­ti­gen Inselstaat.

BUCH KAUFEN

In Japan
Buch

In Japan

Der prak­ti­sche Rei­se­füh­rer von Jan Knü­sel in der 6. Auflage.

BUCH KAUFEN