Japan vor der tou­ris­ti­schen Öffnung

Aus­blick auf den Fuji. Shawn.ccf / Shut​ter​stock​.com

Aktua­li­siert um 8:15 Uhr – Pre­mier Fumio Kishi­da hat in einer Rede vor Wirt­schafts­ver­tre­tern in Lon­don eine weit­rei­chen­de Locke­rung der Grenz­kon­trol­len ange­kün­digt. Begin­nend im Juni wer­de Japan im glei­chen Aus­mass wie ande­re G7-Staa­ten eine rei­bungs­lo­se Ein­rei­se ermög­li­chen. «Ver­ehr­te Gäs­te, ich hof­fe auf­rich­tig, dass Sie alle Japan besu­chen wer­den. Wir bie­ten unse­re gröss­te Gast­freund­schaft», so die Wor­te des Regie­rungs­chefs an die Geschäftsleute. 

Mai 2022 / Ohne Abon­nen­ten kein Asi­en­spie­gel: Mit einem frei­wil­li­gen Abo tra­gen Sie zur Fort­set­zung die­ses Japan-Blogs bei.

Somit scheint sich die Ent­wick­lung (Asi­en­spie­gel berich­te­te), die sich in den ver­gan­ge­nen Wochen abge­zeich­net hat, zu bestä­ti­gen: Japan will in die­sen Som­mer die Gren­zen für aus­län­di­sche Tou­ris­ten wie­der öff­nen. Noch sind die genau­en Details der geplan­ten Ein­rei­se­er­leich­te­run­gen offi­zi­ell nicht bekannt. In einer spä­te­ren Pres­se­kon­fe­renz ergänz­te Pre­mier Fumio Kishi­da ein­zig, dass die Ein­rei­se­lo­cke­run­gen nicht auf einen Schlag, son­dern stu­fen­wei­se erfol­gen wür­den. Hier­zu wer­de man das Infek­ti­ons­ge­sche­hen nach der Gol­den Week ana­ly­sie­ren und die Emp­feh­lun­gen der Exper­ten einholen. 

Mehr als zwei Jah­re Stillstand

Gemäss Nik­kei Shim­bun ist der Plan, dass der Juni zu einer Über­gangs­pha­se wird. Dann soll die Ober­gren­ze für Ein­rei­sen von 10’000 auf 20’000 erhöht wer­den. Zudem könn­te gemäss TV Asahi der Covid-19-Test nach der Lan­dung ent­fal­len. In die­ser ers­ten Pha­se wäre Japan bereit, auf Ver­suchs­ba­sis aus­län­di­sche Tou­ris­ten in begrenz­ter Zahl wie­der ins Land zu las­sen. FNN News hat dies­be­züg­lich von Regie­rungs­quel­len in Erfah­rung gebracht, dass zunächst klei­ne orga­ni­sier­te Rei­se­grup­pen ein Visum erhal­ten sol­len. Eine wei­te­re Bedin­gung sei, dass die Rei­sen­den drei­fach geimpft sein müs­sen und dies mit einem von Japan aner­kann­ten Impfstoff. 

Ein end­gül­ti­ger Ent­scheid bezüg­lich der genau­en Umset­zung der Wie­der­ak­ti­vie­rung des Ein­rei­se-Tou­ris­mus soll Mit­te Mai erfol­gen. Dies bedeu­tet, dass wohl frü­hes­tens im Juli oder August eine weit­rei­chen­de Öff­nung für den Ein­rei­se-Tou­ris­mus erfol­gen könn­te, bei der auch Indi­vi­du­al­tou­ris­ten wie­der ins Land rei­sen dür­fen. Dabei ist zu berück­sich­ti­gen, dass sich die­se Pla­nung um meh­re­re Wochen ver­zö­gern könn­te, soll­te sich die Covid-19-Lage nach der Gol­den Week dra­ma­tisch verschlechtern. 

Hoff­nung für eine gan­ze Branche

Damit könn­te schon bald ein über zwei Jah­re andau­ern­des Ein­rei­se­ver­bot für aus­län­di­sche Tou­ris­ten enden. Es war im April 2020, als Japan auf­grund der Coro­na-Ent­wick­lung die Tore für sämt­li­che inter­na­tio­na­len Rei­sen­den schloss (Asi­en­spie­gel berich­te­te). Das Auf­kom­men besorg­nis­er­re­gen­der Coro­na-Vari­an­ten sorg­te schliess­lich dafür, dass 2021 zu einem Null-Tou­ris­ten-Jahr wur­de (Asi­en­spie­gel berich­te­te). Lan­ge schien sich dar­an nichts zu ändern. Einen ers­ten Hoff­nungs­schim­mer gab es erst, als Japan im März 2022 die Gren­zen für arbeits­tä­ti­ge und stu­die­ren­de Aus­län­der wie­der öff­ne­te. Nun erfolgt mit der vor­aus­sicht­li­chen, bal­di­gen Öff­nung der Gren­zen für aus­län­di­sche Tou­ris­ten der nächs­te logi­sche Schritt. 

Für Japans Tou­ris­mus­bran­che sind dies gute Nach­rich­ten. Vor Aus­bruch der Coro­na-Pan­de­mie erleb­te sie eine mehr­jäh­ri­ge, nie dage­we­se­ne Boom-Pha­se (Asi­en­spie­gel berich­te­te). 2019 wur­de mit 31,8 Mil­lio­nen Besu­chern aus Über­see ein neu­er Rekord erreicht. Die Hoff­nung in der Bran­che ist gross, dass sie bald wie­der an die­se Zei­ten anknüp­fen kann. Eine wich­ti­ge Vor­aus­set­zung ist gege­ben. Der Yen ist so güns­tig, wie schon lan­ge nicht mehr (Asi­en­spie­gel berich­te­te).

Im Shop
Freiwilliges Abo
Mai 2022

Frei­wil­li­ges Abo

Die­ser Japan-Blog braucht heu­te Ihre Unterstützung.

ABONNENT WERDEN

Jan in Japan
Buch

Jan in Japan

60 Orte abseits von Tokio und Kyo­to: Eine Rei­se durch den viel­fäl­ti­gen Inselstaat.

BUCH KAUFEN

In Japan
Buch

In Japan

Der prak­ti­sche Rei­se­füh­rer von Jan Knü­sel in der 6. Auflage.

BUCH KAUFEN