Ein unver­gess­li­ches Logo für die Expo 2025

expo2025​.or​.jpDas offi­zi­el­le Logo für die Expo 2025 in Osaka.

Es ist zu hof­fen, dass 2025 die Coro­na-Kri­se nur noch eine Erin­ne­rung sein wird. Denn in fünf Jah­ren steht in Japan die nächs­te Gross­ver­an­stal­tung an. Es ist die Welt­aus­stel­lung in Osa­ka, die zwi­schen dem 13. April und 13. Okto­ber 2025 auf der auf­ge­schüt­te­ten Insel Yumeshi­ma in der Bucht von Osa­ka statt­fin­den wird (Asi­en­spie­gel berich­te­te). Die Orga­ni­sa­to­ren hof­fen auf 28 Mil­lio­nen Besu­cher aus 150 Län­dern. Der Wirt­schaft der Regi­on Osa­ka soll die Expo 2025 umge­rech­net 15 Mil­li­ar­den Euro einbringen. 

Sep­tem­ber 2020 – Die­ser Blog kann ohne die Unter­stüt­zung der Leser nicht über­le­ben. Mit einem frei­wil­li­gen Abo tra­gen Sie dazu bei, dass die­ses täg­li­che Stück Japan auch nach 11 Jah­ren wei­ter­exis­tiert – unab­hän­gig, kos­ten­los und frei von Goog­­le-Wer­bun­­gen. Herz­li­chen Dank! Ich blei­be täg­lich dran, bis die­se Kri­se über­stan­den ist und dar­über hinaus.

Man bleibt trotz der heu­ti­gen Umstän­de zuver­sicht­lich. Immer­hin muss man zur­zeit nicht mit der Unge­wiss­heit der ver­scho­be­nen Som­mer­spie­le von Tokyo 2020 kämp­fen. Zu weit liegt das Ereig­nis noch in der fer­nen Zukunft. Und so wur­de die­se Woche vol­ler Vor­freu­de die nächs­te Vor­be­rei­tungs­pha­se der Welt­aus­stel­lung lan­ciert. Das Orga­ni­sa­ti­ons­ko­mi­tee ent­hüll­te das offi­zi­el­le Logo, das ab sofort der Expo 2025 ein Gesicht gibt. 

Ein Logo, das aus der Rei­he tanzt

expo2025​.or​.jpDie­se fünf Logos stan­den zur Auswahl.

Gewon­nen hat der Vor­schlag der sechs­köp­fi­gen Grup­pe TEAM INA­RI von Gra­fi­ker Tamotsu Shi­ma­da, der selbst aus Osa­ka stammt. Es ist ein Logo das aus 12 run­den For­men besteht, die sich zu einem Kreis zusam­men­fü­gen. Fünf blaue Augen ver­lei­hen der Krea­ti­on eine Leben­dig­keit. Die roten Punk­te reprä­sen­tie­ren mit­ein­an­der ver­bun­de­ne Zel­len, die als Sym­bol für das Leben und die Mit­ge­stal­tung ste­hen. Der weis­se Innen­raum soll zudem die Form von Osa­ka wie­der­ge­ben. Shi­ma­da liess sich vom legen­dä­ren Tower of the Sun und dem Logo der Expo 1970 in Osa­ka inspi­rie­ren (Asi­en­spie­gel berich­te­te).

Das Logo der Expo 1970 in Osaka.

Die Kon­kur­renz in die­sem Wett­be­werb war mit 5894 Ein­ga­ben zahl­reich. Zuletzt waren noch fünf Logos in der enge­ren Aus­wahl. Die Jury unter der Lei­tung des renom­mier­ten Osaka­er Archi­tek­ten Tadao Ando ent­schied sich zur Über­ra­schung vie­ler für den Vor­schlag, der aus der Rei­he tanzt und in die­sem Sin­ne durch­aus zur eigen­wil­li­gen und selbst­be­wuss­ten Metro­po­le Osa­ka passt. So han­del­te es sich bei den vier unter­le­ge­nen Fina­lis­ten um klas­si­sche ersetz­ba­re Designs, die man gleich wie­der ver­gisst. Das Logo von TEAM INA­RI hin­ge­gen sorg­te unmit­tel­bar nach der Bekannt­ga­be für viel Gesprächs­stoff, amü­san­te Ver­glei­che, über­ra­schen­de Krea­tio­nen und für zahl­rei­che Memes (sie­he unten). Man­che fan­den es süss, ande­re ganz ein­fach abstos­send. Kalt lässt es nie­man­den. Es ist ein Logo, das nie­mand so schnell ver­ges­sen wird. 

Das Pla­gi­at von 2015

Eine Pein­lich­keit kön­nen die Orga­ni­sa­to­ren jedoch aus­schlies­sen. Sämt­li­che Logos der enge­ren Aus­wahl wur­den recht­lich genau geprüft, damit es nicht zu Pla­gi­ats­vor­wür­fen wie bei Tokyo 2020 kommt. 2015 muss­te das ers­te offi­zi­el­le Logo für die Som­mer­spie­le 2020 wie­der zurück­ge­zo­gen wer­den. Es hat­te schlicht­weg zu viel Ähn­lich­keit mit einem Thea­ter­lo­go aus Bel­gi­en (Asi­en­spie­gel berich­te­te).


Die humor­vol­len Reak­tio­nen auf Twitter


Im Shop
An alle Leser
Freiwilliges Abo

An alle Leser

Mit einem frei­wil­li­gen Abo sichern Sie die Zukunft die­ses unab­hän­gi­gen Blogs.

MEHR ERFAHREN

Jan in Japan
Buch

Jan in Japan

60 Orte abseits von Tokio und Kyo­to: Eine Rei­se durch den viel­fäl­ti­gen Inselstaat.

BUCH KAUFEN

In Japan
Buch

In Japan

Der prak­ti­sche Rei­se­füh­rer von Jan Knü­sel in der 6. Auflage.

BUCH KAUFEN

cas-ostasien
Shinsen
asia-intensiv
Shizuku
Sato
Negishi
Bimi
Gustav Gehrig
Kabuki
Schuler Auktionen
Yu-an
Butcher
Edomae
Japan Wireless
Aero Telegraph
Nooch
Asia Society
Depositphotos 1b
Prime Travel
Kokoro
Kalligrafie
Japan Rail Pass
Kabuki_2
Keto-Shop
Depositphotos 2
Depositphotos 1