Azabu­dai Hills: Tokios neus­tes Viertel

Der neue Wolkenkratzer von Azabudai Hills. Dahinter ist Roppongi Hills zu sehen.
Der neue Wol­ken­krat­zer von Azabu­dai Hills. Dahin­ter ist Rop­pon­gi Hills zu sehen. Asi­en­spie­gel

Der Bau des neu­en höchs­ten Wol­ken­krat­zers Japans ist abge­schlos­sen: Der Azabu­dai Hills Mori JP Tower ist 330 Meter hoch und hat 64 Stock­wer­ke. Damit über­trifft er den bis­he­ri­gen Rekord­hal­ter, den Wol­ken­krat­zer Abe­no Haru­kas in Osa­ka (Asi­en­spie­gel berich­te­te).

Wenn Sie die­sen Arti­kel gra­tis lesen, bezah­len ande­re dafür. Mit einem Abo sichern Sie die Zukunft die­ses Japan-Blogs.

Bereits im ver­gan­ge­nen Jahr erreich­te die Struk­tur des Mori JP Tower die Rekord­hö­he von 330 Metern (Asi­en­spie­gel berich­te­te). Der Wol­ken­krat­zer steht nicht allein. Der alte Fern­seh­turm Tokyo Tower gleich neben­an ist mit 333 Metern noch etwas höher. 

Tokyo Tower, Azabudai Hills und Roppongi Hills.
Tokyo Tower, Azabu­dai Hills und Rop­pon­gi Hills. Asi­en­spie­gel

Der Azabu­dai Hills Mori JP Tower wird haupt­säch­lich Büros beher­ber­gen. Ganz oben, zwi­schen dem 54. und 64. Stock­werk, wer­den Luxus­ap­par­te­ments der Hotel­mar­ke Aman ent­ste­hen. In den unte­ren Berei­chen sind Geschäf­te und Restau­rants, die Bri­tish School sowie eine medi­zi­ni­sche Fakul­tät der Keiō-Uni­ver­si­tät vorgesehen. 

Das Digi­tal Art Museum

Zusam­men mit dem Azabu­dai Hills Mori JP Tower wur­de am 30. Juni 2023 auch die Fer­tig­stel­lung des Are­als Gar­den Pla­za mit einem wei­te­ren klei­ne­ren Gebäu­de gefei­ert. Die­ser Bereich wird auch die neue Hei­mat des Digi­tal Art Muse­um: team­Lab Bor­der­less sein. Das renom­mier­te Muse­um schloss im ver­gan­ge­nen Jahr sei­ne Pfor­ten an sei­nem bis­he­ri­gen Stand­ort auf der auf­ge­schüt­te­ten Insel Odai­ba in der Bucht von Tokio (Asi­en­spie­gel berich­te­te).

Der gesam­te Kom­plex, der den Namen «Azabu­dai Hills» tra­gen wird und zwei wei­te­re Wohn­hoch­häu­ser umfasst, wird im Herbst die­ses Jah­res offi­zi­ell eröff­net. Auf einer Gesamt­flä­che von 81’000 Qua­drat­me­tern wer­den Büros für 22’000 Per­so­nen und Woh­nun­gen für 3’500 Per­so­nen ent­ste­hen. Der Grün­flä­chen­an­teil beträgt 24’000 Qua­drat­me­ter. Im Fal­le einer Natur­ka­ta­stro­phe kön­nen 3’600 Per­so­nen auf­ge­nom­men wer­den (sie­he Plan unten). Der gesam­te Kom­plex wird durch eine unter­ir­di­sche Pas­sa­ge mit Geschäf­ten und Restau­rants verbunden. 

30 Jah­re Planung

Azabudai Hills steht vor der baldigen Eröffnung.
Azabu­dai Hills steht vor der bal­di­gen Eröff­nung. Mori Buil­ding Co., Ltd.

Für Azabu­dai Hills waren 30 Jah­re Pla­nung nötig. Ein gan­zer Stadt­teil muss­te wei­chen. Im August 2019 war schliess­lich Grund­stein­le­gung (Asi­en­spie­gel berich­te­te). Der neue Rekord wird nicht lan­ge Bestand haben. So baut Mitsu­bi­shi Real Esta­te der­zeit in der Nähe des Bahn­hofs von Tokio ein 390 Meter hohes Gebäu­de, den Tokyo Torch, der 2027 eröff­net wer­den soll (Asi­en­spie­gel berich­te­te).

Ein neues Quartier: Der Plan für Azabudai Hills.
Ein neu­es Quar­tier: Der Plan für Azabu­dai Hills. Mori Buil­ding Co., Ltd.
Der Komplex umfasst gleich mehrere Hochhäuser.
Der Kom­plex umfasst gleich meh­re­re Hoch­häu­ser. Mori Buil­ding Co., Ltd.


Im Shop
Asienspiegel Abo
Mai 2024

Asi­en­spie­gel Abo

Ohne Abon­nen­ten kein Asi­en­spie­gel. Vor­tei­le für Abonnenten.

ABONNENT WERDEN

In Japan
E-Book

In Japan

Der prak­ti­sche Rei­se­füh­rer von Jan Knü­sel in der aktua­li­sier­ten Auf­la­ge 7.3. / 2024.

E-BOOK KAUFEN

Japan Bullet Train
Shinkansen

Japan Bul­let Train

Tickets für Shink­an­sen und Express­zü­ge online kaufen.

KAUFEN

Pocket-Wifi in Japan
Affiliate

Pocket-Wifi in Japan

Unli­mi­tier­ter Inter­net­zu­gang. 10% Rabatt-Code.

BESTELLEN

Airport Taxi
Affiliate

Air­port Taxi

Nari­ta und Hane­da ↔︎ Tokyo und Kan­sai ↔︎ Osa­ka: Air­port Taxi zum Pauschalpreis.

BESTELLEN