News aus Japan. Von Jan Knüsel.

Dossier: Kultur

  • Kunst auf Japans Bierdosen

    18. Mai 2017    

    Kunst trifft auf Bier. In Japan ist das möglich. Drei bekannte Werke der drei grossen Ukiyoe-Meister Hokusai, Hiroshige und Sharaku verschönern nun die Bierdose, für einen speziellen Brauch.

  • Im Herzen Japans

    14. Mai 2017    

    In Japan versteht man es, aus Alltagsgegenständen Kunst zu machen. Ein Besuch bei drei Künstlern, die sich schon ein Leben lang diesem Kunsthandwerk widmen.

  • «Facetten japanischer Kunst»

    13. Mai 2017    

    Tipp – Porzellan-Schalen in der Neriage-Technik und Tuschemalerei: Im Werk von Angela Burkhardt-Guallini und Malgorzata Olejniczak spiegelt sich jahrelange Auseinandersetzung mit Facetten japanischer Kunst.

  • Sapporos riesige Schneeskulpturen

    7. Februar 2017    

    Das winterliche Sapporo zeigt sich von der besten Seite. 200 riesige Schneeskulpturen sind am diesjährigen Schneefestival zu sehen. Und stets spielt bei dieser Kunst auch die Aktualität einer Rolle.

  • Das langsame Ende der Stehklos

    30. Januar 2017    

    Japan hat sich zum Land mit der modernsten Toiletten-Kultur entwickelt. Doch in vielen öffentlichen Toiletten sind die Stehklos noch immer in der Mehrzahl. Bis 2020 wird nun radikal umgestellt.

  • Murakami-Fieber in Japan

    15. Januar 2017    

    Im Dezember wurde ein neuer langer Roman von Haruki Murakami angekündigt. Mehr Informationen gab man damals nicht preis. Nun ist bekannt, wann der erste Teil erscheint und wie der Titel heisst.

  • Hokusais westliche Malerei

    24. Oktober 2016    

    Hokusai hat mit seinen «36 Ansichten des Fujis» von 1831 unser Japan-Bild nachhaltig geprägt. Nun sind in Holland neue Werke des Genies aufgetaucht, die das alte Japan auf eine völlig andere Art zeigen.

  • «I have a pen … I have an apple …»

    21. Oktober 2016    

    Mit einem Song, der aus wenigen englischen Wörtern besteht, schafft der Japaner Piko-Taro einen viralen Hit. Nun ist das schräge Lied in den US-Billboard-Charts – und schreibt damit Geschichte.

  • Ukiyoe zum Leben erweckt

    20. Oktober 2016    

    Die Kunst der Ukiyoe-Farbholzschnitte gibt uns einen Einblick in das historische Japan. Ein japanischer Künstler bringt mit GIF-Animationen Bewegung in diese berühmten Werke, stets mit einem Schuss Humor.

  • Auf den Spuren von Murakami

    14. Oktober 2016    

    Der Schriftsteller und ewige Nobelpreisanwärter Haruki Murakami war vor seiner grossen Karriere während vielen Jahren Besitzer einer Jazz-Bar. Bis heute suchen seine Fans den Ort auf.

  • Die WG für Anime-Künstler

    26. August 2016    

    Junge Manga- und Anime-Künstler leben in Japan von einem Hungerlohn. Ein von Fans finanziertes Projekt schafft nun billigen Wohnraum für diese Künstler. Solche Anime-WGs haben hier eine lange Tradition.

  • Godzilla im Reisfeld

    16. Juli 2016    

    Seit über 20 Jahren macht das japanische Dorf Inakadate aus seinen Reisfeldern riesige Gemälde. Dieses Jahr steht Godzilla im Fokus, der bald schon wieder im Kino zu sehen sein wird.

  • Ein Superheld beim Pendeln

    22. Juni 2016    

    Retweeted – Ultraman ist einer der ältesten Superhelden, eine Ikone der japanischen Popkultur. In Tokio sorgte er als ganz gewöhnlicher Pendler im Salaryman-Stil für überraschte Gesichter.

  • Die Beatboxerin und der Tempel

    20. Juni 2016    

    Filmemacher Stephan Knüsel stellt für Asienspiegel Musiker aus Tokio vor. Sehen Sie im ersten Teil die 19-jährige Japanerin Rinka, die beste Beatboxerin des Landes.

  • Tokio wie in einem Ghibli-Film

    4. Juni 2016    

    Retweeted – Ein Anime-Künstler hat es sich zur Aufgabe gemacht, neben seiner beruflichen Tätigkeit die Magie des Alltags von Tokio in detailreichen Illustrationen festzuhalten.

  • Der Fuji in Japans neuem Reisepass

    19. Mai 2016    

    Japans neue Reisepässe werden zu kleinen Kunstwerken. Auf den Leerseiten wird künftig eine Auswahl von Hokusais «36 Ansichten des Berges Fuji» zu sehen sein. Erste Impressionen.

  • Die besten Orte in Kanazawa

    4. Mai 2016    

    Kanazawa hat sich zu einem Touristenmagneten entwickelt. Die historische Grossstadt boomt. Sieben persönliche Empfehlungen – und ein Kurzfilm.

  • Naoshima: Die wiederbelebte Insel

    14. Februar 2016    

    Naoshima war einst eine kleine, wirtschaftlich vernachlässigte Insel. Dann kamen die Kunst, die Museen und schliesslich die Touristen. Ein Kurzfilm über einen Tag auf der Insel, wo die Kunst alles verändert hat.

  • Das Postkarten-Japan von 1920

    9. Februar 2016    

    100 Jahre alte Postkarten, die von der New York Public Library digitalisiert und veröffentlicht wurden, erlauben einen Blick auf ein Japan aus einer anderen Zeit.

  • Ein Blick auf den Kunst-Shinkansen

    14. Januar 2016    

    Retweeted – Der Shinkansen wird zum fahrenden Kunstwerk. Ab Frühling wird in Niigata ein Kunstmuseums-Shinkansen verkehren. Die Fassade dieses neuartigen Zugs ist nun vollendet.