News aus Japan. Von Jan Knüsel.

Dossier: Hotel

  • Reisen ohne schweres Gepäck

    4. September 2016    

    In Japan sorgen Tür-zu-Tür-Lieferdienste, dass niemand mit schwerem Gepäck herumreisen muss. Nun wird dieser Service für ausländische Touristen massiv vereinfacht.

  • Kyoto gegen Airbnb

    14. Juni 2016    

    Das Mitwohnportal Airbnb boomt in Japan. Über 26’000 Wohnungen und Zimmer werden inzwischen angeboten. Der Stadt Kyoto gefällt diese Entwicklung gar nicht. Sie geht nun aktiv dagegen vor.

  • Das Samurai-Kapselhotel

    8. Juni 2016    

    Retweeted – In Japan entstehen immer mehr Kapselhotels, die sich ganz auf eine ausländische Kundschaft ausrichten. Im Tokioter Stadtteil Asakusa zeigt sich ein Betreiber besonders kreativ.

  • Das Ende der Love Hotels?

    18. Mai 2016    

    Strenge Auflagen und die Überalterung der Gesellschaft bereiten den einst boomenden Love Hotels Probleme. Die Regierung hat nun ganze neue Pläne für die Branche.

  • Auf nach Kyushu!

    16. Mai 2016    

    Wegen der Erdbeben in Kumamoto vom April verzeichnet die gesamte Südinsel Kyushu zurzeit weniger Touristen. Dabei gibt es nicht wirklich einen Grund, die Region zu meiden. Eine Einschätzung.

  • Japans beste Frühstückshotels

    8. Mai 2016    

    Das traditionelle japanische Frühstück ist reichhaltig und ausgewogen. Gleichzeitig liebt man auch die westliche Variante. Entsprechend viel Wert legen die Hotels auf ein gutes Frühstücksangebot. Eine Region übertrifft dabei alle.

  • Ein Kapselhotel für Frauen

    14. April 2016    

    Das Kapselhotel ist die günstige Alternative zu den klassischen Hotels. Lange waren diese nur den Männer vorbehalten. Ein neues Kapselhotel in Tokio ändert dies: An diesem Ort dürfen nur Frauen übernachten.

  • Die gefragtesten Städte in Japan

    2. März 2016    

    Japans Hotelbranche hat mit über 500 Millionen Übernachtungen ein Rekordjahr hinter sich. Die Statistik zeigt, in welchen Regionen man lieber frühzeitig ein Zimmer buchen sollte und welcher Hoteltyp in der Krise steckt.

  • Japan ist Airbnb-Land

    1. Februar 2016    

    Airbnb boomt in Japan, obwohl es an einer rechtlichen Grundlage für einen solchen Dienst fehlt. Ein Tokioter Bezirk hat nun als erster Ort in Japan das Gesetz den Realitäten angepasst.

  • Schlafen zwischen Bücherregalen

    19. Januar 2016    

    Für manche gibt es nichts Schöneres als in Büchern zu schmökern und lesend einzuschlafen: In einem neuartigen Hotel in Tokio ist alles darauf ausgerichtet. Das Konzept ist ein voller Erfolg.

  • Das Otaku-Kapselhotel

    20. Dezember 2015    

    Retweeted – Die Kapselhotels in Japan locken seit einigen Jahren mit ungewöhnlichen Konzepten eine neue Kundschaft an. In Yokohama gibt es ein Kapselhotel, das sich ganz den Anime- und Japan-Fans widmet.

  • Airbnb als Wirtschaftsmotor

    29. Oktober 2015    

    Das Mitwohnportal Airbnb boomt in Japan. Noch fehlt es aber an einer rechtlichen Grundlage für diesen Dienst. Das soll sich schon bald ändern. Osaka ist diesbezüglich ein Trendsetter.

  • Dürfen Tätowierte ins Onsen?

    23. Oktober 2015    

    Bislang galt der Grundsatz bei öffentlichen Bädern in Japan: Eintritt für Tätowierte untersagt. Doch immer mehr Betreiber lockern dieses Verbot, wie eine aktuelle Umfrage zeigt.

  • 1300 Jahre in 12 Minuten

    15. Mai 2015    

    Seit dem Jahr 718 betreibt die Familie Houshi ihr traditionelles Gasthaus in Zentraljapan. Ein kurzer Dokumentarfilm bietet nun einen Einblick in deren Welt – die in der 46. Generation vor der grössten Veränderung steht.

  • Das Hotel beim Flugsteig

    1. Oktober 2014    

    Das stundenlange Warten im Transitbereich eines Flughafens kann ziemlich anstrengend sein. Im Flughafen Haneda gibt es nun eine in Japan einmalige Lösung für alle Transitpassagiere.

  • Der Glatzen-Rabatt

    17. August 2014    

    Für Männer mit Vollglatze ist das Leben nicht immer einfach. An einem Ort in Japan sind sie jedoch besonders willkommen.

  • Ein unzimperlicher Room-Service

    30. Juni 2014    

    Der erste Besuch eines chinesischen Ministers in Taiwan wurde von heftigen Protesten überschattet. Für am meisten Gesprächsstoff sorgten Aktivisten, deren Hotelzimmer von den Angestellten gestürmt wurde.

  • Familienhäuser für Touristen

    28. Mai 2014    

    In Japan gibt es unzählige leer stehende Häuser und Wohnungen. Ein Immobilienkonzern will diese nun ausländischen Touristen zur Kurzmiete anbieten.

  • Kulinarisch in die Irre geführt

    28. Oktober 2013    

    Nicht immer bekommt der Kunde auch wirklich das serviert, was auf der Speisekarte steht. Ein grosser, angesehener Hotelbetreiber in Osaka hat seine Kunden gleich mehrfach in die Irre geführt.

  • Die Wolkenkratzer-Hotels

    7. März 2013    

    Auf dem asiatischen Kontinent gibt es seit ein paar Jahren einen neuen Trend: die Wolkenkratzer-Hotels. Der Baubooom hält an – und hat selbst Nordkorea erfasst.